Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Dibond ist ein vielseitiges Verbundmaterial

Dibond ist eine spezielle Marke, die sich auf ein steifes Verbundmaterial bezieht. 3A Composites vertreibt die Marke. Im Grunde besteht Dibond aus zwei Aluminiumschichten, die jeweils 0,3 mm dick sind. Sie sind mit einem Polyethylenkern thermisch verbunden. Dadurch sind Dibond Platten leichter als das eigentliche Aluminium, aber besitzen trotzdem die gleiche Dicke. Neben Dibond Platten zählen auch Acrylglas und PC Polycarbonat zu den Verbundmaterialien. Egal, ob gebraucht kaufen oder neu, eBay ist die ideale Plattform für den Kauf von Dibon.

Wofür wird Dibon verwendet?

Eine Dibon Platte wird überwiegend für großformatige Fotodrucke eingesetzt. Sie kann nicht nur einfach direkt bedruckt, sondern auch kaschiert werden. Gerade wegen dem niedrigen Eigengewicht ist eine Dibon Platte auf Wanderausstellungen gern gesehen. Sie kann leicht weggeräumt werden. Auch Baustellentafeln sind heute aus Dibon.

Wie wird Dibon hergestellt?

Ob gebraucht oder neu, Dibon wird mit unterschiedlichen Qualitäten in Sachen Oberflächen hergestellt. Das Butlerfinish wirkt wie gebürstet. Allerdings wird es gewalzt und dann klar einbrennlackiert. Dibon digital ist speziell lackiert, extra für den Digitaldruck mit Tinte. Das Dibond decor erinnert an die Holzoptik und beim Dibond Spiegel ist die Oberfläche mit der eines Spiegels gleichzusetzen. Dibon Structure kann schwarz oder silbrig sein. Die Struktur wird lackiert und ist haptisch fühlbar. Dann gibt es noch Dibond eloxal. Sie besitzt eine harte Oberfläche und ist dick anodisiert. Mit einem mineralischen Kern bietet sich Dibond FR an. Sie ist besonders schwer entflammbar.

Wie wird Dibon verarbeitet?

Dibond Platten können gut im Siebdruckverfahren bedruckt werden. Die Schutzfolie muss entfernt und die Platte mit einem fusselfreien Tuch gereinigt werden. Dazu wird eine alkoholisierte Flüssigkeit benutzt. Allerdings muss die Flüssigkeit auf das Tuch getropft werden. Nach der Reinigung muss die Platte 10 bis 15 Minuten liegen, damit der Alkohol verdampfen kann. Dann kann das Druckverfahren eingeleitet werden. Alle Dibond Standardfarben können ohne Schwierigkeiten bedruckt werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet