Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Durch deutsche Briefmarken der sowjetischen Besatzungszone die Geschichte studieren

Wer die Geschichte eines Landes zu einer bestimmten Zeit kennenlernen will, der sollte sich die Briefmarken aus dieser Zeit anschauen. Diese geben durch ihre Motive und gelegentlich durch ihren Wert einen guten Eindruck von der Stimmung in einem Land und von dessen damaliger wirtschaftlicher Verfassung. Gerade deutsche Briefmarken der sowjetischen Besatzungszone sind bei Sammlern sehr beliebt, weil sie ein historisches Zeugnis sind und teilweise einen beträchtlichen Wert haben. Aber auch deutsche Briefmarken der alliierten Besatzungen sind auf eBay stark nachgefragt. Besonders interessant ist der Kauf ganzer Sammlungen, weil diese einen guten Überblick über die damalige Zeit geben.

Welche Auswahlkriterien sind bei deutschen Briefmarken der sowjetischen Besatzungszone relevant?

Deutsche Briefmarken der sowjetischen Besatzungszone haben auf ganz unterschiedliche Arten ihren Weg in die Neuzeit gefunden. Einige Marken sind als postfrische Einzelstücke erhalten geblieben, andere sind gestempelt worden. Manche Briefmarken befinden sich noch auf Bedarfsbriefen oder Ersttagsbriefen und wieder andere sind als Teil einer Ganzsache erhalten geblieben. Zudem gibt es ganze Posten & Lots zu kaufen, in denen eine Vielzahl von deutschen Briefmarken der sowjetischen Besatzungszone erhalten ist. Ebenso stehen komplette Sätze und ganze Sammlungen zur Auswahl. Experten und erfahrene Sammler werden vermutlich auf der Suche nach seltenen Einzelstücken sein, wohingegen Neueinsteiger in der Thematik häufig auch in einem Konvolut fündig werden.

Woher weiß ich, ob deutsche Briefmarken der sowjetischen Besatzungszone echt sind?

Der Wert deutscher Briefmarken der sowjetischen Besatzungszone hängt nicht zuletzt von deren Echtheit ab. Deswegen müssen Sammler vor dem Kauf genau prüfen, ob es sich bei einzelnen Marken um echte Zeugnisse der damaligen Zeit handelt. Hierbei sind BPP-Signaturen, BPP-Fotoatteste und BPP-Fotobefunde eine gute Hilfe. Wenn eine Echtheitsgarantie vorliegt, ist das sogar noch besser. Zudem geben Altsignaturen und andere Prüfzeichen Hinweise auf die Echtheit einer Briefmarke. Wer deutsche Briefmarken der sowjetischen Besatzungszone oder Dienstmarken aus der DDR erstehen möchte, sollte solche Kriterien berücksichtigen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet