Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein Kaffeevollautomat von DeLonghi – leckere Kaffeegetränke für zu Hause oder im Büro

Kaffeevollautomaten können im Unterschied zu Espressomaschinen oder Kaffeemaschinen auf Knopfdruck verschiedene Kaffeevarianten herstellen. Außerdem beherrschen sie in der Regel das Aufschäumen von Milch – unerlässlich für Liebhaber von Latte macchiato oder Cappuccino.

Wer ist DeLonghi?

Das Unternehmen DeLonghi aus Italien blickt auf eine mehr als hundertjährige Firmengeschichte zurück. Gegründet im Jahr 1902 hat die Firma heute ihren Hauptsitz in Treviso, verfügt aber auch über Produktionsstätten in anderen Orten in Norditalien sowie in China. Gefertigt werden hier neben Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen weitere Haushalts- und Küchengeräte, beispielsweise Wasserkocher, Bügelstationen und Staubsauger.

Wie ist ein Kaffeevollautomat aufgebaut?

Während herkömmliche Filterkaffeemaschinen meistens nur über einen Wassertank und einen Heizkörper verfügen, ist ein Kaffeevollautomat wesentlich komplexer aufgebaut. Neben einem Heißwasserbereiter, einem Mahlwerk für Kaffeebohnen und einer Pumpe ist eine Brühgruppe integriert, die für den Brühprozess notwendig ist. Außerdem gibt es eine Bedieneinheit, die zum Beispiel die Brühtemperatur, die Wassermenge pro Tasse und die Menge des Kaffeepulvers steuert. Da das Mahlwerk die Kaffeebohnen direkt vor dem Brühvorgang zerkleinert, schmeckt der Kaffee aus einem Vollautomaten immer besonders frisch und aromatisch. Die Herstellung von Milchschaum erfolgt meistens über eine Milchschaumdüse, unter die ein Behälter mit kalter Milch gehalten wird. Einige Kaffeevollautomaten von DeLonghi verfügen bereits über einen integrierten Milchbehälter.

Was muss beim Kauf eines Kaffeevollautomaten beachtet werden?

DeLonghi produziert Kaffeevollautomaten in verschiedenen Preisklassen, die sich hauptsächlich durch die verwendeten Materialien für das Gehäuse, die Brühgruppe, das Mahlwerk, den Pumpendruck oder die Größe des Wassertanks unterscheiden. Wenn Sie den Automaten zu Hause einsetzen, wird wahrscheinlich ein kleinerer Tank ausreichen. Der Einsatz im Büro mit mehreren Mitarbeitern oder häufigen Besuchern erfordert hingegen mehr Volumen. Für die Kaufentscheidung ist es aber auch wichtig, welcher Platz für diesen zur Verfügung steht und wie einfach er gereinigt werden kann. Beim Platzbedarf sollten Sie darauf achten, wie der Wassertank und der Kaffeebehälter erreicht werden können und wie lang das Stromkabel ist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet