Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Damen-Sport-Laufjacken – keine Ausreden mehr bei schlechtem Wetter

Jeder Läufer hat vermutlich schon den Spruch gehört, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt. Wer jedoch Wind und Regen nicht ausgesprochen liebt, wird sich an manchen Tagen trotzdem schwertun, die Schuhe zu schnüren und das Training zu beginnen. Allerdings kann sich da eine schöne, funktionelle Trainingsjacke auszahlen, wenn Sie wissen, dass das gute Stück Sie zuverlässig warm und trocken hält oder vor Wind schützt.

Wie finden Sie die richtige Jacke?

Die Auswahl auf dem Markt ist riesig, weshalb Sie sich zunächst ein paar Fragen stellen sollten, um die Produktflut etwas einzugrenzen. Das Budget ist eine wichtige Angabe, allerdings sollten Sie sich nicht zu sehr einschränken, denn Qualität hat oftmals ihren Preis. Wie viele Jacken sie kaufen möchten, ist außerdem wichtig. Die Temperaturen und Witterungsbedingungen schwanken stark im Jahresverlauf, weshalb es sich lohnen kann, unterschiedliche Jacken im Schrank zu haben. Außerdem ist es sinnvoll zu entscheiden, ob Ihnen eher Atmungsaktivität oder eher Wind- und Regenschutz wichtig ist – beides ist kaum zu haben. Nehmen Sie außerdem gerne Schlüssel, Geldbeutel, Handy, Taschentücher und Snacks mit? Oder trennen Sie sogar ihren Haustürschlüssel vom Schlüsselbund, um nicht zu viel mitzuschleppen? Die Anzahl der Taschen kann also auch entscheidend sein.

Was ist ansonsten zu beachten?

Nachdem die Auswahl anhand der Fragen reduziert wurde, bleiben sicherlich noch immer einige Modelle übrig. Beim Anprobieren sollte die Länge im Rücken und an den Ärmeln überprüft werden. Laufen Sie einfach eine kleine Proberunde in der Wohnung, um zu bewerten, ob die Bewegungsfreiheit ausreichend ist. Die Jacke darf außerdem nicht scheuern oder schon zu Anfang zwicken: Es wird nicht besser! Suchen Sie in diesem Fall lieber weiter. Wenn Sie ein gutes Stück gefunden haben, ist es am besten, es zusammen mit anderer Funktionskleidung zu tragen. Dies betrifft Damen-Sport-Unterwäsche und Damen-Sport-Shirts. Denn die beste Jacke wird ihren Zweck nicht erfüllen können, wenn Sie ein Baumwoll-Shirt darunter tragen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet