Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Damen-Monokinis: Edle Damenmode für einen atemberaubenden Strandtag

Auch am Strand darf das perfekte Styling nicht fehlen. Nachdem sich der Markt der Damenmode lange vor allem auf Bikini und Badeanzug beschränkte, gibt es mit dem Monokini eine weitere Variante, auf die Sie als modebewusste Frau zurückgreifen können. Der Damen-Monokini-Stil distanziert sich deutlich von der klassischen Strandbekleidung und bietet aufgrund seines extravaganten Designs einige Vorzüge. Beim Monokini handelt es sich um eine gelungene Kombination aus Badeanzug und Bikini. Durch einen speziellen Schnitt werden hier Zwei- und Einteiler miteinander verbunden. Auf diesem Weg entsteht ein Einteiler, der im Bauchbereich nur durch zarte Partien zusammengehalten wird.

Woran erkennen Sie einen Monokini?

Einen Monokini erkennen Sie am einfachsten daran, dass die beiden Teile, die für den Bikini typisch sind, durch zusätzlichen Stoff miteinander verbunden werden. Diese Verbindung kann mit unterschiedlichen Materialien und Formen erfolgen. Der Einteiler kann mittig oder seitlich sitzende Cut Outs haben und zeigt deutlich mehr Haut als ein klassischer Badeanzug. Um Ober- und Unterteil miteinander zu verbinden, setzen viele Hersteller auf zarte Schmuckbänder, die gern auch als farbiger Kontrast eingesetzt werden. Während der Bauch bei dem Monokini oft noch verdeckt wird, schaut die Taille hervor. Die verarbeiteten Schmuckbänder können bei einigen Modellen abgenommen werden.

Was sind die Vorteile des Monokinis?

Aufgrund seiner markanten Form gehört der Monokini zu den Bademodekreationen, die sich hervorragend für eine kurvige Figur empfehlen. Um die Kurven zu betonen, lassen sich die Träger meist direkt im Nacken binden. Damit lenken sie aber auch ein wenig von kräftigeren Schultern ab. Ein weiterer Vorteil dieser Bademode sind die vielen schmückenden Details, die vonseiten der Marken umgesetzt werden. Bekannt sind solche üppigen Designs bereits durch Damenkleider und Damenhosen. Diese aufwendige Gestaltung sorgt dafür, dass die Monokinis Blicke und Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Zierliche Frauen profitieren davon, dass diese Einteiler meist einen kurvigen Eindruck hinterlassen, wodurch sie sich wohler fühlen. Häufig haben diese Einteiler auch einen Push-up-Effekt.

Wie lassen sich die Monokinis kombinieren?

Auch am Strand und im Wasser kommt es zusehends auf ein perfektes Outfit an. Wie andere Bademode lässt sich ebenso der Monokini mit Schmuck und anderen Modeaccessoires kombinieren. Der Klassiker ist hier für die bei eBay erhältlichen Modelle die Sonnenbrille. Diese sollten Sie passend zu Ihrer Gesichtsform aussuchen. Eine schöne Ergänzung sind weiterhin die großen Strohhüte. Sie gibt es in verschiedenen Nuancen. Ein weiteres Accessoire, das gut zur Bademode passt, ist der Pareo. Ihn gibt es in vielen Farben, sodass Sie mit bunten Akzenten problemlos für den idealen Beach Look sorgen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet