Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Verspielt und dennoch robust: Damen-Jeans mit Stickerei

Jeans können immer getragen werden: Auf der Arbeit oder bei einer Verabredung mit Freunden, beim ersten Date oder in dunklen Tönen sogar auf Beerdigungen. Heutzutage ist es wichtig, dass jede Frau eine Lieblingsjeans hat, die sie immer anziehen kann, wenn sie sich nicht zwischen all den anderen Kleidungsstücken und Hosen entscheiden kann. Suchen Sie eine Jeans mit einem gewissen Extra, die Ihrer Figur schmeichelt, bequem und dennoch elegant ist, sind Damen-Jeans mit Stickerei in Übergröße etwas für Sie. Es gibt aber auch Damenhosen sowie Damenjacken und -mäntel in normalen Größen und Übergrößen.

Welche Schnittstile gibt es als bestickte Jeans?

Crazy Age Damen-Jeans mit Stickerei halten, was sie versprechen: Sie machen jünger. Durch die verspielte Stickerei sehen Sie femininer und jünger aus. Je nachdem, für welches Muster oder welche Stickerei Sie sich entscheiden, können Sie aber auch einen rockigen, rebellischen Stil entwickeln. Besonders niedlich sind Blumen Damen-Jeans. Diese können Sie aber auch mit zerfransten Oberteilen und einer Lederjacke kombinieren, sodass Sie nicht nur niedlich und mädchenhaft aussehen, sondern Ihr ganz individuelles Outfit kreieren. Jeans mit Stickerei gibt es unter anderem im Boot-Cut Stil. Dabei sind die Beine mit einem Schlag versehen, welcher über die Stiefel reicht. Sogenannte Boyfriend-Jeans sind nicht auf den weiblichen Körper abgestimmt, oder eher sieht es nach außen hin nicht so aus. Diese Schnittform ist auf keinen Fall eng und betont keine Rundungen, sondern wird lässig am Saum gekrempelt und hat einen tief sitzenden Bund. Destroyed-Jeans sehen abgewetzt und benutzt aus, und das ist gewollt. Mit einer hochwertigen Stickerei begehen Sie einen eleganten und mutigen Stilbruch.

Welche Vorteile haben Jeanshosen?

Jeans sind Hosen, die Sie sehr oft tragen können, ohne dass die Nähte krachen, der Stoff abnutzt oder sonstige Probleme bestehen. Jeans können eng sitzen, locker fallen, hart oder weich sein. Mit Stretch-Anteilen eignen sich Jeans sogar für Damen, die Übergrößen tragen und dennoch einen guten und soliden Auftritt hinlegen wollen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet