Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Damen-Halbschuhe & -Ballerinas TMA mit Absatz

Damen-Turnschuhe & -Sneakers müssen besonders hochwertig verarbeitet sein, um Ihrem Fuß maximalen Halt im Schuh zu gewährleisten. Ihre Schuhe sollten dabei nicht nur eine gute und dicke Sohle haben, sondern auch von innen rutschfest und passend sein. Wenn Sie aber gerade keinen Sport machen, sondern nur in der Freizeit unterwegs sind und besonders chic und leicht aussehen wollen, sind Ballerinas genau das Richtige für Sie. Hochwertige Ballerinas haben im Vergleich zu sonstigen Damenschuhen ebenfalls eine dicke Sohle und ein stabiles Material, bieten Ihnen Halt und Sicherheit und sehen entsprechend gut aus.

Welche Sorten von Ballerinas gibt es?

Während sich die Herren der Schöpfung mit Sandalen oder Herren-Schnürschuhen begnügen müssen, haben die Damen die Qual der Wahl. Unter den Halbschuhen und Ballerinas in Schwarz für Damen gibt es klassische Ballerinas mit geschlossenem Obermaterial und flacher Sohle. Riemchen-Ballerinas zeigen mehr nackte Haut am Fußrücken. Sie sind etwas stabiler als klassische Ballerinas und haben einen zusätzlichen Riemen, der mit einer Schnalle an der anderen Seite des Schuhs befestigt ist. Besonders beliebt bei Damen sind die Sorte Ballerinas, die es als Ballerina-Schuhe für Mädchen eher nicht zu kaufen gibt: die Peeptoe-Ballerinas. Diese sind zehenfrei und sehen aus wie entsprechende Pumps oder High Heels, nur haben sie keinen Absatz. Die Cutouts sorgen dafür, dass man die Zehen sehen kann, ein Mittelsteg neben dem großen Zeh sorgt dafür, dass Sie den Schuh nicht sofort beim Gehen wieder verlieren.

Welche Ballerinas haben Absätze?

Ballerinas mit Schaft sind Ballerinas, die am Knöchel eine Erhöhung haben. Das sorgt dafür, dass mit dem Design der Ballerinas gespielt wird und noch mehr Halt besteht. Der Schaft sorgt für eine feste Stabilisierung des Fußes und so können Ballerinas mit Schaft, wenn sie mit einem Riemchen verbunden sind, auch kleine oder mittlere Absätze haben. Absatzschuhe werden dann oft in der Sohle verstärkt und entwickeln sich mit steigendem Absatz zu Pumps.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet