Passen diese Teile zu Ihrem Fahrzeug? Jetzt herausfinden.

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Neupreis Dacia Duster überzeugt auch Kritiker

Zum Neupreis den Dacia Duster kaufen ist für immer mehr Autofahrer eine verlockende Alternative zum Gebrauchtwagenkauf. Inzwischen wird der Wagen auch mit günstigen Rabatten angeboten, die dafür sorgen, dass der Dacia in der Beliebtheitsskala weiter ansteigt. Seit das Fahrzeug optisch und technisch aufgewertet wurde, haben sich die Testergebnisse deutlich verbessert und sorgen dafür, dass die Tochterfirma von Renault sich auf hohe Absatzzahlen verlassen kann. Kein Wunder also, dass Dacia seiner Vorgehensweise treu bleibt und weiterhin günstige SUV produziert.

Was sollten Käufer zu Ersatzteilen wissen?

Es gibt gute Gründe, den Duster so lange wie möglich zu fahren. Der günstige Kauf ermöglicht es den Besitzern, das gesparte Geld in die Wartung zu investieren. Das erhält die Freude am Fahrzeug und dem Werterhalt. Trotzdem kommt irgendwann die Zeit, in der die ersten Teile ausgetauscht werden müssen. Da dieser Fahrzeugtyp in großer Zahl vertreten ist, gibt es auch Ersatzteile zu günstigen Preisen. Sie sind als Neuware oder gebraucht billig zu bekommen. Käufer sollten vor allem bei teuren Autoteilen darauf achten, dass der Verkäufer eine Gewährleistung geben kann.

Welche Ersatzteile sind erhältlich?

An erster Stelle unter den günstigen Ersatzteilen steht das Getriebe. Dacia-Fahrer werden ab etwa 300 Euro fündig. Entscheidend ist natürlich, für welchen Fahrzeugtyp das Getriebe gesucht wird. Deshalb ist es wichtig, die Angaben in der Anzeige mit den Hinweisen im Fahrzeugschein zu vergleichen. Auch diese Teile sind gebraucht und neu in großer Zahl erhältlich:

  • Hydraulikgetriebe
  • Reifen
  • Achsen
  • Kettensätze

Die Teile können abgeholt oder versendet werden. Natürlich empfiehlt sich der Kauf auch vorausschauend, wenn absehbar ist, dass das Getriebe oder andere Teile des Fahrzeugs ausgetauscht werden müssen. Für Dacia-Besitzer empfiehlt es sich, den Gebrauchtmarkt für Ersatzteile im Auge zu behalten, denn so lassen sich so manche Schnäppchen unter den Teilen ergattern, die in naher Zukunft sowieso ausgetauscht werden müssen.

Wann empfiehlt sich der Neukauf des Dacia?

Wer sich nicht mit Reparaturen befassen will, könnte mit einem Neukauf gut beraten sein. Möglicherweise haben sich seit dem letzten Kauf die Ansprüche geändert, sodass der Bedarf beim Neukauf auch berücksichtigt werden kann. Vor allem bei Aktionspreisen kann sich der Neukauf lohnen. Damit der Verkauf des eigenen Autos aber ohne größere Verluste möglich ist, empfiehlt sich vorab der Austausch defekter Teile. Die Ersatzteile sollten neuwertig sein, denn das wirkt sich positiv auf die Verkaufsgespräche aus und hilft, einen höheren Preis zu erzielen.