Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Computer Solid State Drives (SSD) mit mSATA Schnittstelle – optimale Anbindung

Eines der wichtigsten Bauteile Ihres Computers oder Ihres Laptops stellt die Festplatte dar. Rein fachlich ist der Begriff irreführend, da er zwei Arten der festen Datenspeicherung kennzeichnet – HDD-Platten oder SSDs. Nicht nur das Betriebssystem speichern und installieren Sie auf Ihrer Festplatte, auch sämtliche Applikationen, also Programme, Anwendungen und Spiele, finden Ihren Speicherplatz auf einer HDD oder SSD. Experten empfehlen als erste Festplatte – also als sogenannte „Bootfestplatte“ den Einsatz einer SSD, da diese als elektrisch betriebenes Speichermedium deutlich schneller ist als eine mechanische, herkömmliche HDD. Um eine SSD anzuschließen, benötigen Sie einen entsprechenden Anschluss, hier ist der mSATA-Anschluss eine gute Wahl.

Was ist das Besondere am mSATA (mini-SATA) Anschluss?

Eine Besonderheit unter den klassischen Anschlüssen für SSDs stellt der mSATA-Anschluss dar. Während viele Platten vor allem mit der USB- oder SATA-Schnittstelle ausgerüstet auf den Markt kommen, nimmt der mSATA eine Sonderstellung ein. Das Auffallende am mSATA-Anschluss ist die Kompatibilität zu typischen PC-Mainboards und den dort vorhandenen, klassischen Anschlüssen und Steckern, sowie die Interoperabilität mit den Produkten von Apple, beispielsweise der Serie MacBook Air aus dem Jahre 2010. Je nach Generation und Revision bietet der mSATA-Anschluss Geschwindigkeiten in der Datenübertragung von 1,5 Gbit/s in der ersten Revision, 3.0 Gbit/s in der zweiten und schließlich 6,0 Gbit/s in der dritten Generation.

Welche Alternativen gibt es zu den SSDs?

SSDs überzeugen durch ihre hohe Geschwindigkeit und enorme Ausfallsicherheit. Dem gegenüber stehen die sehr hohen Kapazitäten einer HDD, gepaart mit dem etwas niedrigerem Preis pro Gigabyte. Experten empfehlen aus diesem Grund die Kombination von SSDs als Bootplatte und einer HDD als Datenplatte. Diese lassen sich in Varianten als externe Computer-Festplatte ebenso gut zum Einsatz bringen wie als interne Computer-Festplatte. Hierbei unterscheiden sich lediglich die Art des Anschlusses, also SATA für den internen Anschluss oder USB oder eSATA für die Anbindung über das Gehäuse. Sämtliche Komponenten finden Sie bei eBay.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet