Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mit Citroën Autoradios stets den besten Empfang genießen

Auch unter Citroën Modellen gehören Autoradios mittlerweile zur Serienausstattung. Selbst preiswertere Wagen des französischen Pkw-Riesen weisen eine solche Soundplattform auf. Doch Klang und Funktionen unterscheiden sich teilweise enorm. So tauschen nicht nur Tuner-Enthusiasten die Standardautoradios gegen umfangreichere Versionen aus.

Welche Grundmerkmale sind zu beachten?

Von zentraler Bedeutung für ein Autoradio sind die Ausmaße und die Klangqualität. So sollte das Gerät möglichst passgenau zur Mittelkonsole gestaltet sein. Falls Abweichungen in Höhe, Breite oder Tiefe bestehen, können Auto-Einbaurahmen & -Radioblenden aushelfen, doch je nach DIN-Form können nur bedingt Feinjustierungen erfolgen. Die Klangqualität von Autoradios hängt von sehr vielen Faktoren ab. Sofern Sie zu einem Modell mit einer hohen Wattzahl, einem breiten Frequenzbereich und einem kräftigen Antennenwiderstand greifen, bestehen jedoch recht gute Chancen auf einen klaren, bassstarken und tiefenreichen Klang.

Welche Möglichkeiten bieten Citroën Autoradios?

Ein jedes Autoradio sollte Radiosendungen empfangen und mit den optimalen Soundwerten wiedergeben können. Große Auswirkungen auf die Soundgestaltung haben die Ein- und Ausgangswerte des Radios, die Anschlusspalette und die Signalübertragung. Über einen Doppeltuner beispielsweise empfangen Sie eine Radiosendung auf zwei Kanälen: Das Radio wechselt automatisch den Senderplatz, sobald dieser zu schwache Signale bereitstellt. Um die zahlreichen Zusatzfunktionen, die zum Beispiel per DBA+ ausgestrahlt werden, zu empfangen, lohnt sich ein Modell samt Tag-Anzeige. VDO Autoradios mit ID3 Tags gelten hier als Vorreiter. Des Weiteren sollten CD-Fächer und Ports für Speicherkarten sowie USB-Sticks geboten sein, denn so steht auch die eigene Musiksammlung auf Abruf bereit.

Welche Besonderheiten können gegeben sein?

Als ein sehr beliebtes Zusatzelement erweist sich die Kopplungsoption mit mobilen Endgeräten (Smartphones, MP3-Player und Tablets). So können Sie deren Inhalte aber auch weitere Formate wie Online-Streams über das Radio wiedergeben. Per Bluetooth-Chip und FM-Transmitter gelingt dies sogar kabellos. Um stets sicher ans Ziel zu gelangen, haben einige Modelle zudem integrierte Navigationsgeräte an Bord. Solch umfangreiche Auto-GPS & -Navigation-Komplettanlagen sollten jedoch besonders geschützt werden: Um einen Diebstahlschutz führt kein Weg vorbei.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet