Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Cigar-Box-Gitarren - für den authentischen Blues

Die Cigar-Box-Gitarren aus dem Sortiment von eBay sind typische Blues-Instrumente. Die CBG, wie man die Cigar-Box-Gitarre ebenfalls nennt, nutzt als Resonanzkörper eine mit Löchern versehene Zigarrenschachtel oder eine andere Holzbox. Vor allem während der Zeit der "Great Depression" in den 30er Jahren hatte man wenig Geld, um Musikinstrumente zu kaufen. Da es aber üblich war, Zigarren in Kisten zu verstauen, ließ sich eine Zigarrenbox schnell umfunktionieren. Demzufolge ist es wenig verwunderlich, dass Größen, wie beispielsweise George Benson, Louis Armstrong oder Jimi Hendrix, dieses Instrument liebten. Bo Diddley spielte während seiner gesamten Karriere auf der eigenwilligen Cigar-Box-Guitar.

Was ist das Besondere an Cigar-Box-Gitarren?

Im Vergleich zu Bassgitarren oder Travel-Gitarren stellt die Machart der Cigar-Box-Gitarren den wesentlichen Unterschied dar. Ursprünglich waren die Modelle mit einer oder zwei Saiten bespannt. Der Gitarrenhals besteht oftmals aus einem simplen Kantholz, an dem die Box angebracht und die Saiten befestigt sind. Ausgesprochen rudimentäre Cigar-Box-Gitarren haben einen Besenstil als Gitarrenhals. Die heutige Technik beeinflusst aber ebenfalls die Cigar-Box-Gitarren, da man ab und an ein solches Instrument mit elektrischem Anschluss sieht. Das Entscheidende, das die Cigar-Box-Gitarren ausmacht, ist ihre Individualität. Ob eine rechteckige oder eine quadratische Box, mit Malereien verziert oder aus unbehandeltem Holz - sie alle erzeugen mit ihren Tönen authentische Musik, individuell wie der "Guitar Player".

Wie stellt man heute Cigar-Box-Gitarren her?

Da es sich bei Cigar-Box-Gitarren traditionell um Instrumente der "Marke Eigenbau" handelt, ist davon auszugehen, dass man als Grundlage für eine heutige Gitarre mit elektrischen Anschluss zunächst eine Zigarrenbox in geeigneter Größe und mit einem schönen Finish auswählt. Ist der Sustain-Block vorbereitet, verleimt man ihn im Inneren. Anschließend erhält die Box Resonanzöffnungen und Bushing-Aufnahmen. Man verziert sie mit Banderolen, Bauchbinden und Streifen und stattet sie mit dem elektronischen Innenleben aus. Man befestigt den Gitarrenhals und schraubt im oberen Bereich die Mechaniken an. Mit der Befestigung der Saiten erwacht die Cigar-Box-Guitar zum Leben.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet