Cartier Santos Ersatzglied: Armband verändern leicht gemacht

Wertvolle Luxusuhren wie das Model Santos de Cartier sollten immer mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Besonders, wenn es sich um ein Erbstück oder ein gebraucht gekauftes Modell handelt, kann es sein, dass das Armband zu lang oder zu kurz ist. Während Sie zum Kürzen nur ein oder zwei Glieder entfernen müssen, ist das Verlängern möglicherweise ein Problem, weil kein passendes Ersatzglied vorhanden ist. Bei eBay finden Sie für Ihre Cartier Santos ein Ersatzglied in unterschiedlicher Ausführung aus Stahl oder Gold. Diese Teile werden in der Regel nicht neu, sondern gebraucht aus zweiter Hand und dementsprechend günstig angeboten. 

Worauf ist beim Kauf von Ersatzgliedern für ein Uhrenarmband von Cartier zu achten? 

Zunächst einmal gibt es unterschiedliche Größen. Achten sie beim Kauf also auf die Millimeterangabe. So können Sie sicher sein, dass das Ersatzglied für Ihre Cartier Santos Uhr infrage kommt. Der zweite Unterschied liegt im Material. Handelt es sich um ein Armband aus Stahl oder Gold? Ist das vorhandene Uhrenarmband matt oder poliert? Nur, wenn Sie exakt das gleiche Material bestellen, wird niemand bemerken, dass Sie Ihr Cartier Uhrenarmband selbst verlängert haben. Auch das Alter der Uhr kann entscheidend sein. Im Laufe der langen Produktionszeit haben sich hier Veränderungen im Mechanismus und im Aufbau der Cartier Uhrenarmbänder eingestellt. Ersatzglieder für ganz alte Modelle sind oft mit dem Vermerk „Vintage“ oder „rar“ gekennzeichnet. Verbindungsstifte und, falls erforderlich, Schrauben sollten zum Lieferumfang gehören. 

Welche Werkzeuge benötigt man zum Einsetzen von Ersatzgliedern? 

Die meisten Modelle der Santos de Cartier Uhr verfügen über geschraubte Glieder. Um diese Schrauben ohne Beschädigung des Metalls lösen und festziehen zu können, benötigen Sie spezielle Uhrmacherschraubenzieher. Normales Feinmechanikerwerkzeug ist zwar deutlich günstiger, aber verursacht häufig Kratzer auf dem Metall und kann, weil die Größe nicht exakt passt, die Schrauben beschädigen. Es kann sein, dass die Schrauben zusätzlich mit Kleber gesichert sind. Dann lassen sie sich nicht einfach herausdrehen. Der Kleber muss bis auf etwa 60 Grad Celsius erwärmt werden. Wenn Sie das passende Ersatzglied eingesetzt und festgeschraubt haben, wird der vorhandene Kleber, wenn er abgekühlt ist, wieder aktiv. Sollte das Metallarmband nicht mit Schrauben, sondern mit Stiften gesichert sein, benötigen Sie ebenfalls Spezialwerkzeug. Hilfreich sind hier:  

  • Uhrmacherhammer, der auf einer Seite eine Metall-, auf der anderen Seite eine Kunststoffoberfläche hat
  • Stiftausdrücker
  • Stiftaustreiber

Stiftausdrücker verwenden Sie, wenn sich die Stifte leicht entfernen lassen. Der Stiftaustreiber wird in Verbindung mit dem Uhrmacherhammer verwendet. Achten Sie darauf, dass Sie die passende Werkzeuggröße wählen, um Beschädigungen zu vermeiden.