Carport Bausatz

Mit einem Carport Bausatz kostengünstig einen Fahrzeugunterstand bauen

Wer ein Haus ohne Garage besitzt und einen Unterstand für das eigene Auto benötigt, ist häufig mit dem nachträglichen Aufbau eines Carports bestens bedient. Diese Alternative zum festen, Stein auf Stein gemauerten Gebäude ist preiswert und schnell errichtet und erfordert dabei in der Regel weniger Fläche. Ein Carport Bausatz bietet zusätzlich den Vorteil, dass er bereits viele für den Aufbau benötigten Materialien sowie eine Aufbauanleitung enthält. Die Einzelteile sind entsprechend der bestellten Größe konfektioniert und müssen nur noch verbaut werden. Vor dem Kauf und der Aufstellung eines Carports sollte geprüft werden, ob eine Baugenehmigung für den Fahrzeugunterstand erforderlich ist. Darüber hinaus ist in den meisten Fällen ein Fundament vonnöten.

Welche Arten von Carport Bausätzen sind zu unterscheiden?

Bausätze für Carports sind in verschiedenen Größen, beispielsweise als Single- oder Doppelunterstand, mit oder ohne Geräteschuppen, erhältlich. Auch die Höhe lässt sich häufig individuell auswählen. Wollen Sie beispielsweise ein Wohnmobil dort unterstellen, so erfordert der Carport Bausatz eine spezielle Decken- und Pfostenhöhe. Bei den Materialien lassen sich im Wesentlichen Carports aus imprägniertem Holz oder rostfreiem Stahl unterscheiden. Dächer für Carports sind wahlweise flach oder in Walmdachoptik erhältlich. Daneben unterscheidet man Satteldach- oder Pultdachcarports in verschiedenen Größen. Neben Modellen für das freie Aufstellen gibt es die Unterstände zum Anbau an Wände und Gebäude.

Welche Bestandteile sind in einem gängigen Carport Bausatz enthalten?

Der Umfang des Lieferpaketes unterscheidet sich je nach Anbieter und Preis. Vor dem Kauf ist daher zu prüfen, ob der Carport Bausatz lediglich den Holzbausatz ohne Dacheindeckung, Schutzplanen und Verbinder enthält oder ob alle Teile des Zubehörs mitenthalten sind. So bieten verschiedene Lieferanten eine Ersteindeckung aus Bitumen an, die nach Bedarf durch Dachschindel ersetzt werden kann. Zur Befestigung der Pfosten für Carports sind entsprechende Pfostenträger separat zu bestellen. Des Weiteren ist häufig eine Regenrinne zusätzlich anzuschaffen. Neben einfachen Carport Bausätzen aus Holz oder Aluminium finden Liebhaber extravaganter Unterstände aufwendig designte Modelle in Fachwerkoptik.