Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mit einer CamelBack-Trinkflasche nie wieder durstig

Trinkflaschen der Firma CamelBack sind dafür bekannt, dass sie eine hervorragende Funktionalität aufweisen und durch hochwertige Verarbeitung gekennzeichnet sind. Bekannt ist die Firma vor allem durch Trinkflascheneinsätze für Rucksäcke und durch Trinkflaschen, die sich einem Rucksack ähnlich direkt und bequem auf dem Rücken tragen lassen. Sie liegen ebenfalls direkt am Rücken an und sorgen für Tragekomfort in jeder Lage. Damit können Sie sicherstellen, dass Sie auch bei längeren Märschen oder beim Sport immer genügend Wasser bei sich haben.

Wie können Sie eine CamelBack-Trinkflasche einsetzen?

Die meisten CamelBack-Trinkflaschen werden als Rucksackeinsatz genutzt. Daher kommt auch ihr Name. Kamele besitzen die Fähigkeit, Flüssigkeit in Ihren Höckern zu speichern und diese durch biologische Prozesse über eine längere Zeit abzurufen. Daher sind sie bevorzugte Transporttiere in der Wüste. Der CamelBack-Einsatz ist so verarbeitet, dass er sich an das Rückenteil des Rucksacks anschmiegt und damit den Träger nicht überlastet.

Wie trinken Sie aus einer CamelBack-Trinkflasche?

Aus der CamelBack-Trinkflasche tritt ein Trinkschlauch aus bissfestem Plastik hervor. Er kann bequem aus dem Rucksack herausgeführt werden. Durch ein ausgeklügeltes Ventilsystem sorgt eine CamelBack-Trinkflasche dafür, dass stets die benötigte Menge Wasser beim Rucksackträger ankommt. Ein Rückströmen oder Überschwallen wird durch das System nahezu ausgeschlossen. Wegen der Robustheit der Trinkflasche wird deren Außenhaut auch durch spitze Gegenstände im Rucksack nicht perforiert.

Wie oft müssen Sie eine CamelBack-Trinkflasche reinigen?

Die Pflege einer CamelBack-Trinkflasche gestaltet sich ebenfalls einfach. Auf dem Markt sind für die Gesundheit unbedenkliche und auch biologisch abbaubare Reinigungstabs erhältlich. Beim regelmäßigen Wechsel des Trinkwassers sind solche Reinigungen selbst bei nahezu täglicher Nutzung nur ein- bis zweimal im Monat nötig. Neben dem regelmäßigen Wechsel des Wassers empfiehlt sich bei der Benutzung einer CamelBack-Trinkflasche des Weiteren ein Verzicht auf sehr kalkhaltiges Wasser oder Oberflächenwasser aus Seen und Flüssen. Dies ist der Gesundheit nicht unbedingt zuträglich und verschmutzt außerdem die Trinkflasche.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet