Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Butylband – Lücken mit dem richtigen Material abdichten

Wer eine Abdichtung benötigt und sich mit den einzelnen Klebebändern nicht auskennt, steht fragend vor dem Regal im Baumarkt und blickt verzweifelt auf das enorme Angebot an Klebebändern. Eines davon ist Butylband – ein auf beiden Seiten klebendes Band. Es wird vorwiegend zum Abdichten eingesetzt und besteht überwiegend aus Butylkautschuk. Seine positiven Eigenschaften wirken sich in verschiedenen Bereichen gut auf Sicherheit, Wärmeerhalt und Undurchlässigkeit aus. Das Material weist eine elastoplastische Form auf. Konkret bedeutet dies, dass es sich bei vordefinierten Spannungen flexibel – also elastisch – verhält. Alles darüber hinaus sorgt für die Plastizität des Butylbandes.

Welche Arten von Butylbändern kann man kaufen?

Butylbänder unterscheiden sich durch ihr Material selbst. Anders als herkömmliche Bänder aus Butylkautschuk gibt es Vlies-Butylbänder. Sie sind ebenso selbstklebend und tragen auf der einen Seite eine Vlies-Schicht. Das Material bindet sich an das Material, auf welchem es angebracht wird. Anders als Vlies-Bänder sind Alu-Butylbänder noch reißfester. Ihre Oberfläche setzt sich auf einer Seite aus Aluminium in Kombination mit Kunststoff zusammen. Es ist unempfindlich gegenüber Temperaturen und verschiedenen Witterungsbedingungen. Auch Feuchtigkeit stellt kein Problem dar, und so erfreuen sich Bauherren lange am Abdichtungsband. Außerdem ist das Band mit Polypropylenfolie und zusätzlicher Metallisierung zu nennen. Es weist einen UV-Schutz auf und behält seine Form auch bei starker Beanspruchung bei.

Welche Bereiche erfordern die Anbringung eines Butylbandes?

Vlies-Bänder setzen Sie in Nasszellen ein. Fugen, Rillen und Nähte sind binnen kurzer Zeit verschlossen. Interessant ist der Einsatz auch im Außenbereich – beispielsweise im Rahmen von Dächern. Das Alu-Band ist ebenso für den Außenbereich prädestiniert. Weiterhin können Sie diverse Anschlüsse damit abdichten. Dieses Band verschließt auch Fenster und Türen zuverlässig und sorgt dafür, dass der Gasaustausch nicht fortwährend stattfindet. Im Winter sparen Sie dadurch Heizkosten ein, wohingegen im Sommer die Wärme nicht ungehindert ins Gebäude eindringen kann. Im Auktionshaus finden Sie Butylbänder zum Abdichten und für Dachabdichtungen in den Kategorien Baustoffe.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet