Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Bremszug für BMX Fahrrad in stabiler Fertigungsqualität

Damit Ihr BMX-Rad zuverlässig bremst, muss der Bremszug intakt sein. Er wird als Ersatzteil der Fahrrad-Bremsen einzeln oder im praktischen Set angeboten. Sie finden bei eBay Fahrrad-Bremsscheiben und Bremszug von verschiedenen Marken. Der BMX Bremszug ist auch als Bremskabel oder Bremsseil bekannt. Er kann recht einfach ausgetauscht werden. Durch ihn wird der Bremshebel, der am Lenker montiert ist, mit der Felgenbremsvorrichtung verbunden. Neben der klassischen Ausführung in Schwarz gibt es den Bremszug für BMX Fahrrad in weiteren Farben, um es auf Accessoires wie die BMX-Pegs abzustimmen. Dadurch können Sie das Bremsseil an den Look des BMX-Bikes anpassen.

Wie lang ist der BMX Bremszug?

Angeboten wird der BMX Bremszug bei eBay nicht nur in verschiedenen Farben, sondern auch in mehreren Längen, sodass eine Abstimmung auf Ihr Bike jederzeit möglich ist. Achten Sie darauf, dass Sie für die Hinter- und Vorderradbremse unterschiedliche Längen benötigen. Die kürzere Variante stellt hier die Verbindung zum Vorderrad dar. Der Wechsel des Bremszugs ist einzeln möglich. Sie müssen hier nicht auf die Bremsen insgesamt zugreifen. Die Bremszüge sind etwa 5 mm stark und damit relativ robust. Wechseln Sie beispielsweise das Bremsseil, das zur Hinterradbremse führt, weil diese nicht mehr richtig funktioniert, sollten Sie ebenso den Wechsel des vorderen Seils in Erwägung ziehen.

Wann muss der Bremszug gewechselt werden?

Der Bremszug gehört wie auch die klassischen Bremsscheiben zu den Verschleißteilen. Bei jeder Fahrt und bei jedem Bremsvorgang wird er ein wenig mehr verschlissen. Ein Wechsel ist also unbedingt erforderlich. Bevor die Bremsen an Ihrem BMX-Rad nicht mehr richtig funktionieren, sollten Sie den Bremszug regelmäßig kontrollieren. Achten Sie während der Fahrt auf eventuelle Verzögerungen. Das Besondere ist der Verlauf des Bremszugs am Vorderrad. Hier wird der Seilzug prinzipiell in das Steuerrohr geführt. Dies erfolgt unmittelbar am Bremshebel. Erst an der Gabel wird das Seil schließlich wieder herausgeleitet. Anschließend wird es direkt mit dem Bremsarm verbunden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet