Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Breitling Uhrenarmbänder mit Faltschließe – für den guten Sitz

Im Jahr 1884 gegründet, entwickelte die Uhrenmanufaktur Breitling bereits 1915 eine Chronografen-Armbanduhr. Dies stellte eine technische Sensation dar in einer Zeit, in der noch weitgehend Taschenuhren üblich waren. Der Name Breitling steht in einer engen Verbindung mit der Luftfahrt, denn die Chronografen des Schweizer Herstellers wurden schon früh für den Gebrauch in Flugzeugen konzipiert. Seit 1932 bietet Breitling sowohl Armbanduhren als auch Bordsysteme für die Zeit-, Höhen- oder Himmelsrichtungsanzeige. Funktionen für die Berechnung des Treibstoffverbrauchs oder der Durchschnittsgeschwindigkeit folgten. Dem hohen Anspruch der Modelle gemäß sorgen hochwertige Uhrenarmbänder mit der Original Breitling Faltschließe für den perfekten Sitz am Handgelenk.

Warum sollte man zur Breitling Uhr eine Faltschließe des Herstellers kaufen?

Ein Chronograf von Breitling steht für technische Innovation und hohe Langlebigkeit. Zur Wertigkeit der Spezialuhren trägt das Original-Armband bei, das Liebhaber in verschiedenen Ausführungen erhalten. Die Breitling Faltschließe ist speziell auf die Art und die Breite der Uhrenarmbänder ausgerichtet. Sie schützt bei Lederarmbändern vor frühzeitigem Verschleiß durch eine Dornschließe und unterstreicht darüber hinaus den exklusiven Charakter der Breitling Chronografen. Faltschließen von Breitling sind als reguläre Version mit drei Scharnieren für Leder- oder Metallarmbänder erhältlich. Darüber hinaus gibt es für besonders exklusive Modelle die Ausstattung mit einer Butterfly-Faltschließe, die vier Scharniere besitzt.

Welche Uhrenarmbänder lassen sich mit einer Breitling Faltschließe ausstatten?

Breitling Chronografen werden je nach dem Wunsch des Trägers mit Qualitäts-Uhrenarmbänder aus Leder oder Edelmetall geliefert. Original-Armbänder aus bestehen aus echtem Kalbsleder, teilweise mit Alligatorprägung, können je nach dem Standard des Chronografen darüber hinaus aus Haifisch- oder Krokoleder gefertigt sein. Armbänder aus Edelmetall bestehen bei Standardmodellen von Breitling aus Edelstahl, können bei Luxusexemplaren aus Platin, Titan oder Gold gefertigt sein. Die gängige Breite beträgt 22 Millimeter, wobei auch schmalere Variationen, beispielsweise 15 oder 10 Millimeter, möglich sind. Die Faltschließen von Breitling sind in den entsprechenden Größen und passenden Materialien erhältlich. Beim Austausch des Uhrenarmbandes lassen sich die Schließen mithilfe von Federstegen befestigen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet