Bosch GML 50 – Baustellenradio mit Rundumschutz

Das Bosch GML 50 darf auf der Baustelle nicht fehlen. Das Radio bietet einen innovativen Rundumschutz und kann daher selbst unter schwierigen Bedingungen eingesetzt werden. Herumfliegende Werkzeuge oder Stürze können Ihrem neuen Radio nicht so schnell etwas anhaben, gleichzeitig profitieren Sie von einer hohen Klangqualität. Das macht das Bosch GML 50 für viele zur ersten Wahl beim Kauf eines passenden Baustellenradios.

Welche Vorteile bietet das Baustellenradio von Bosch?

Der entscheidende Vorteil des Radios ist dessen robuster Rundumschutz. Sie können das Gerät selbst aus drei Metern Höhe fallen lassen, ohne dass die Elektronik beschädigt wird. Der Rundumschutz fängt Stöße und Schläge ab, wirkt wie eine Dämpfung und macht damit seinen Einsatz überall auf der Baustelle möglich. Gleichzeitig ist der Rahmen staub- und spitzwasser-geschützt.

Der Rahmen ist aus Aluminium gefertigt und besteht damit aus einem äußerst widerstandsfähigen Werkstoff, der noch viele weitere Vorzüge mitbringt. Dazu gehört das geringe Gewicht, das den Transport des Radios erleichtert und eine glatte Oberfläche, die sich leicht reinigen lässt. Das GML 50 ist damit perfekt geeignet für den mobilen Einsatz auf der Baustelle. Doch auch Anwender im Heimwerkerbereich können von einem solch robusten Radio für ihre Projekte profitieren. Ihr GML 50 können Sie in praktisch jeder Arbeitssituation auf der Baustelle sinnvoll verwenden und damit die Arbeit viel abwechslungsreicher gestalten.

Welche Ausstattung bietet das GML 50?

Zur Ausstattung des Allrounders gehört eine praktische Ladefunktion, mit der Sie die Akkus Ihrer wichtigsten Werkzeuge von Bosch wieder auffüllen können. Kompatibel ist dieser Akkulader mit 14,4- und 18-Volt-Akkus mit Lithium-Ionen-Technik. Dank Ihres neuen Baustellenradios müssen Sie also keine Zusatzakkus mehr transportieren und laden Ihre Werkzeuge stattdessen am Ladegerät des Radios auf.

Sie können alle Funktionen direkt am Gerät steuern oder hierfür auf die beigelegte Fernbedienung zurückgreifen. Das ist nützlich, wenn Sie das Radio zum Beispiel von einer Leiter aus steuern möchten. Das Universaltalent verfügt über beleuchtete LED-Tasten, lässt sich also auch bei schlechten Lichtverhältnissen komfortabel bedienen.

Welche Klangqualität kann dieses Baustellenradio bieten?

Kompromisse müssen Sie bei der Klangqualität bei diesem Baustellenradio nicht eingehen. Das Bosch GML 50 ist gleich mit vier Lautsprechern und einem integrierten Subwoofer ausgestattet und bietet damit einen hervorragenden, kräftigen Sound. Starke 50 Watt sorgen dafür, dass das Radio auch aus etlichen Metern Entfernung noch deutlich zu vernehmen ist. Der Klang wird bei diesem Baustellenradio rundum abgestrahlt und ist damit überall auf der Baustelle zu hören. Neben der Wiedergabe von Radiosendern ist auch das Abspielen von MP3 und WMA möglich.