Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Bootswinden für das sichere Ablassen und Aufladen von Booten

Beschädigungen an Booten treten häufig an Land auf und sind deshalb unbedingt zu vermeiden. Eine gute Möglichkeit, um das zu vermeiden, ist das Verwenden einer Seilwinde, die am Bootshänger oder am Einlassort genutzt wird und somit das kontrollierte Einlassen unterstützt. Nachdem die Sicherung auf dem PKW-Anhänger in Form von Spanngurten und Zurrösen, sowie die PKW-Anhänger Planen, gelöst wurden, kann das Ablassen des Bootes erfolgen.

Wie werden Seilwinden angetrieben?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie die Seilwinden in Betrieb genommen werden. Die klassische und einfachste Möglichkeit ist hierbei der Betrieb von Hand. Der Aufbau macht die Arbeit dabei um einiges einfacher, wodurch nicht das gesamte Gewicht von Hand gezogen werden muss. So ist der Betrieb abgestuft, wodurch die Winde automatisch einrastet, sobald der Zug von Hand nicht mehr vorliegt. Wichtig bei der Installation ist hierbei natürlich, dass ausreichend Platz für das Drehen vorhanden ist und zusätzlich, dass dieses möglichst in angenehmer Position durchgeführt wird.

Elektronische und motorbetriebene Lösungen kommen ebenfalls häufig vor. So ist bei elektrischen Seilwinden die Betätigung auf Knopfdruck möglich und lässt sich häufig sogar funksteuern. Die Installation ist dafür aber etwas komplizierter, da die Winde eben einen Stromanschluss benötigt. Motorenbetrieben Seilwinden können prinzipiell auch verwendet werden, sind insgesamt aber doch eher eine Seltenheit.

Welche Leistung ist passend?

Bei der Auswahl der richtigen Winde ist die Zugkraft entscheidend. Bei elektronischen und motorisierten Modellen geht es tatsächlich um die Leistung. Bei den von Hand betriebenen steht allerdings die Tragkraft im Fokus. Das Zugseil und auch die Konstruktion sollen dabei ohne Beschädigungen bleiben.

Wo können Seilwinden installiert werden?

Am häufigsten werden solche Seilwinden für Boote auf PKW-Anhängern installiert. Prinzipiell ist die Installation auch auf anderen Transportfahrzeugen möglich. Hinzu kommt die Möglichkeit der festen Installation an einem Ort. Bei der Lagerung des Bootes direkt am Wasser ist das eine gängige Möglichkeit.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet