Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Lochsägen sind bewährte Alleshelfer bei der täglichen Handwerksarbeit

Erfahrene Handwerker, doch auch ambitionierte Bastler und Heimwerker, wissen um die Wichtigkeit eines gut sortierten Sortiments an Werkzeugen. Gerade wenn Sie zu Hause viel basteln, renovieren oder reparieren, dann hilft Ihnen ein breites Repertoire an Werkzeugen bei jeder Aufgabe weiter. Damit vermeiden Sie Kompromisse, die Sie eingehen müssen, wenn Sie mit Geräten arbeiten, die nur bedingt für die jeweilige Aufgabe geschaffen sind. Mit der passenden Ausrüstung für jede anfallende Aufgabe können Sie so auf die verschiedenen Anforderungen beim Selberbauen und Basteln reagieren. Ein weiterer wichtiger Punkt liegt darin, dass Sie mit gutem Werkzeug das persönliche Risiko, sich zu verletzen, minimieren. Das gilt auch bei Werkzeugen, die etwas weniger bekannt, dafür doppelt so nützlich sind, beispielsweise einer Lochsäge.

Worin liegen die Einsatzgebiete einer Lochsäge?

Lochsägen sind Aufsatzstücke, die mit einer Bohrmaschine zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu einer klassischen Bohrmaschine, die durch den aufgesetzten Bohrer eher kleinere Löcher für Dübel bohrt, können Sie mit einer Lochsäge Löcher mit deutlich höherem Durchmesser bohren. Dies ist dann von Vorteil, wenn Sie Kabel verlegen wollen, oder wenn Sie planen, Rohre durch Wände oder Bretter zu führen. Dabei ist die Belastung während des Bohrens an die Bohrmaschine recht hoch, das Drehmoment kommt voll zur Nutzung, entsprechend sollte die Bohrmaschine kabelbetrieben sein oder über einen vollen Akku verfügen.

Welches Zubehör ist ebenfalls zu empfehlen?

Da eine Lochsäge lediglich den Aufsatz darstellt, sollten Sie beim Einsatz der Lochsäge zuvor die passende Bohrmaschine wählen. Diese finden Sie neu und gebraucht bei eBay. Das Bohrloch der Lochsäge lässt sich anschließend optimal mit einer Schleifmaschine bearbeiten. Nutzen Sie das gebohrte Loch unter anderem für die Führung von Kabeln, verhindern Sie so die Reibung der Kabel an der Schnittfläche. Das vermindert Schäden an der Gummierung und den damit fast unvermeidlichen Kabelbruch. Ist das Loch für Außenbereiche geplant, sollten Sie dieses später mithilfe einer Heißklebepistole versiegeln. Damit machen Sie die Bohrung später wasserdicht.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet