Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mit einem Bodum-Kaffeebereiter schonend frischen Kaffee aufbrühen

Frisch gebrühter Kaffee - schon allein der Duft verspricht Genuss. Puristen bereiten ihren Kaffee gerne ohne Kaffeemaschinen und Pads zu. Sie mahlen die Bohnen selbst und genießen schon bei der Zubereitung die feinen Aromen. Mit einem Bodum-Kaffeebereiter gelingt das Aufbrühen mühelos. Sie benötigen kein Filterpapier, um Satz und Kaffee zu trennen. Die formschönen Glaskannen stellen Sie direkt auf die Tafel. Sie brauchen keine zweite Kanne, um das Getränk ansprechend zu präsentieren. Da die Glaskannen mit einem Standfuß aus Metall versehen sind, kommen die heißen Teile nicht mit Tisch oder Tischdecke in Berührung. Ebenso sind keine Untersetzer nötig.

Wie verwendet man den Bodum-Kaffeebereiter?

Entnehmen Sie zuerst den Siebeinsatz mit Deckel. Geben Sie nach Anzahl der aufzubrühenden Tassen gemahlenen Kaffee in den Behälter. Auf das Pulver gießen Sie kochendes Wasser, bis die Markierung für die gewünschte Tassenanzahl erreicht ist. Stecken Sie nun das Sieb und den Deckel wieder auf die Glaskanne. Warten Sie mit dem Niederdrücken des Siebes einige Minuten. Schieben Sie das Sieb mit dem dafür vorgesehenen Hebel nach unten, ohne zu viel Druck auszuüben. Jetzt ist der Kaffee zum Einschenken in Kaffeetassen und -becher bereit. Vielleicht stellen Sie dazu dekorative Milch- und Zuckersets mit auf den Tisch, die zu Ihrem Kaffeegeschirr passen.

Welche Getränke kann man mit den Geräten von Bodum noch zubereiten?

Bodum-Kaffeebereiter sind ausschließlich für die Zubereitung von Kaffee gedacht. Wenn Sie die Geräte für den Aufguss von Tee oder Kräutern verwenden wollen, schaffen Sie sich eine zusätzliche Kanne an, die als Teebereiter angeboten wird. Da Glas keinen Geschmack annimmt, ist es möglich, in der Glas-Kaffeekanne Kakao, heiße Schokolade oder Limonaden zu reichen. Vielleicht probieren Sie einmal eine erfrischende Zitronenlimonade mit Minze und Melisse. Die Kräuter drücken Sie nach der Ziehzeit wie den Kaffee nach unten. So gießen Sie die fertige Limonade klar und sauber ins Glas.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet