Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Platzsparend und zuverlässig: Ihre Bodentreppe

Der Dachboden ist für die Deutschen oft der Ort, an dem Kindheitserinnerungen ihren Platz finden. Was nicht benötigt wird, aber auch nicht verschenkt, verkauft oder weggeworfen werden soll, wird auf dem Dachboden eingelagert. Da man diese Dinge sehr selten benötigt und doch nur wenige Male im Jahr einen Blick darauf wirft, ist eine ausklappbare Bodentreppe sicherlich eine gute Lösung: So spart man Platz und kann den ungepflegten Dachboden inklusive seiner kleinen, krabbelnden Bewohner über die meiste Zeit des Jahres unzugänglich machen. Die zahlreichen Händler bei eBay bieten Ihnen neben Bodentreppen auch Fenster und Türen, mit denen Sie Ihren Dachboden ausbauen können.

Worauf sollte man beim Einbau einer Bodentreppe achten?

Besonders wichtig ist neben der Funktionalität der hochwertigen Bodentreppe, dass Sie das Loch, in dem sie montiert werden soll, gut isolieren können. Das Bodenloch muss also gut zu den Maßen der Treppe passen, damit die Dämmung und Luftdichtigkeit in idealem Ausmaß gegeben sind. Durch eine Bodentreppe kann bei mangelhafter oder minderwertiger Montage sehr viel Geld durch überhöhte Heizkosten verschwendet werden. Achten Sie bereits beim Kauf Ihrer Bodentreppe darauf, ob Ihnen die Kunststoffleisten farblich gefallen, ob die Bodenschutzkappen hochwertig verarbeitet sind und auch Laminatböden vor Kratzern bewahren und aus welchem Material der Deckel besteht.

Welche Maße kann Ihre Bodentreppe haben?

Bodentreppen unterliegen Normen, sodass sie in Standard-Maßen erhältlich sind. Sie sind in der Regel für Deckenöffnungen zwischen 1,10 und 1,40 Metern Länge und für solche mit 60 oder 70 Zentimetern Tiefe gemacht. Die Raumhöhen liegen zwischen 1,97 Metern und 3,57 Metern. So kann jeder für seinen Spitzboden die ideale Bodentreppe finden, ohne auf Maßanfertigungen zurückgreifen zu müssen.

Was ist der U-Wert?

Der U-Wert gibt die Dichtigkeit bzw. die Dämmung einer Bodentreppe an. Achten Sie auf die Angabe der Hersteller und ob diese mit einer DIN/ISO-Norm ergänzt wurde. Der U-Wert wird mit dem Wärmedurchgangswiderstand berechnet und liegt zwischen 0,51 und 1,1.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet