Anzeige

KEROPUR® G

Prime Performance

Jetzt Shoppen!
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Unverzichtbares Blechschraubensortiment: Hochwertige Blechschrauben für Heimwerker

Ohne ein ordentliches Blechschraubensortiment kommt kein Heimwerker aus. Blechschrauben sind für Heimwerker wie das Mehl für Bäcker: Ohne diese notwendige Zutat ist fast jede Art von Arbeit schlichtweg unmöglich. Neben Schrauben für Heimwerker finden Sie bei eBay auch Dübel für Heimwerker, Muttern für Heimwerker, Nägel für Heimwerker sowie Nieten für Heimwerker.

Wie haben sich Blechschrauben entwickelt?

Schrauben halten heute so ziemlich alles zusammen, was aus verschiedenen Teilen besteht. Eine elektrische Munddusche ebenso wie ein Türscharnier oder einen Küchenmixer. Die Geschichte der Schrauben hängt direkt mit der Geschichte des Gewindes zusammen. Im antiken Rom verwendete man Schrauben aus Bronze und Silber, die entweder mit Hand gefeilt wurden oder ein Gewinde aus einem Draht hatten, das man um einen Stab wand und fest lötete. Als weit verbreitetes Verbindungselement und Befestigungsmittel kennen wir Schrauben seit rund 400 Jahren. Johannes Gutenberg verwendet Schrauben in seinen Druckerpressen. Leonardo da Vincis Notizbücher enthalten verschiedene Entwürfe für Gewindeschneidemaschinen. 1760 erfanden J. und W. Wyatt in England die erste Maschine, die Schraubengewinde herstellte. Das war ein bedeutender Meilenstein in der industriellen Revolution. Es führte jedoch dazu, dass jedes Unternehmen seine eigenen Gewinde mit spezifischen Größen produzierte. 1841 schlug Joseph Whitworth deshalb eine Standardisierung aller Schraubengewinde in England vor. Dieser Standard setzte sich jedoch europaweit nicht durch. Während der beiden Weltkriege hatten verbündete Kräfte enorme Probleme mit verschiedenen Schraubengrößen. 1948 einigten sich Großbritannien, die USA und Kanada auf imperiale Maßeinheiten bei Schrauben. Heute wird das metrische ISO-Gewinde in allen Industrieländern verwendet.

Welche Schraube für welchen Einsatz?

Sie erhalten heute Schrauben in einer Vielzahl von Ausführungen. Alle Schrauben bestehen aus Metall, in der Regel Stahl. Stahlschrauben haben oft eine behandelte Oberfläche, zum Beispiel durch galvanische Verzinkung, um sie vor Korrosion zu schützen. Diese Oberflächen eignen sich jedoch nur für den Innenbereich. Edelstahlschrauben dagegen widerstehen der Witterung. A2-Schrauben können gelegentliche Nässe überstehen. A4-Edelstahlschrauben sind darüber hinaus gegen ständige Feuchtigkeit, Säure und Seewasser geschützt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet