Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Blaupunkt Autoradios mit Bluetooth-Verbindung – blauer geht's nicht!

Der Trend zu drahtlosen Verbindungen hat auch in der Audiobranche Einzug gehalten. Der Hi-Fi-Profi Blaupunkt beispielsweise hat einige Autoradios serienmäßig mit Bluetooth-Chips ausgestattet. Was das für den Soundgenuss bedeutet, erläutert der Ratgeber.

Was verbirgt sich hinter Bluetooth?

Bluetooth lässt sich tatsächlich mit „Blauzahn“ übersetzen: Der Übertragungsstandard wurde nach dem dänischen König Harald Blauzahn benannt, welcher vor gut 1.000 Jahren mit geschickter Verhandlungstaktik tief verfeindete Gebiete Skandinaviens unter einem Königreich vereinte. Der Startschuss für die Technik Bluetooth erfolgte dann in den frühen 90er-Jahren. Bis heute fanden etliche Verbesserungen statt: Verbindungen via Bluetooth wurden vor unerlaubten Zugriffen sicherer und deren Datentransferraten angehoben. Aktuell gilt die Bluetooth-Generation 4.0 als Standard. Möchten Sie Radiosysteme beziehungsweise externe Geräte wie Smartphones oder Headsets mit älteren Versionen nutzen, sollten Sie auf eine Abwärtskompatibilität achten.

Welche Möglichkeiten bietet Bluetooth?

Berühmt ist Bluetooth für eine einfache und sichere Übertragung: Nach dem erstmaligen Verbinden samt Passwortabfrage koppeln sich Empfänger und Sender automatisch, sofern sie sich in gegenseitiger Reichweite befinden. Hacker können sich nur schwer zwischen diese Verbindung setzen und das Abgreifen von Daten wird durch moderne Algorithmen sowie Verschlüsselungen deutlich erschwert. Dies bedeutet, dass Sie mobile Endgeräte ohne Bedenken als Lieferanten für Musik, Videos und sogar Bilder nutzen können, da ein Autoradio von Blaupunkt häufig noch mit einem Farbbildschirm beziehungsweise Touchscreen samt Betriebssystem dienen kann. Die gesendeten Inhalte werden dann ohne Umwege abgespielt und in übersichtlichen Menüs geschickt verwaltet. Hinzu kommt, dass Bluetooth-Module im Vergleich zu Auto-FM-Transmittern nur wenig Strom verlangen. Der Low-Energy-Modus etwa schont Autobatterie und Geräteakku besonders effektiv.

Wie sieht es mit Zubehör für Blaupunkt Autoradios mit Bluetooth-Verbindung aus?

Beliebtes Zubehör für Bluetooth-Radiosysteme stellen Headsets dar, denn hiermit mutiert ein Blaupunkt Radio zur Freisprecheinrichtung. Neben dem freihändigen Telefonieren unterstützen Bluetooth-Verbindungen allerdings auch Navigationsoptionen: Per Google-Maps etwa können Routen durch ganz die ganze Welt ans Autoradio geschickt werden. So müssen Sie auch nicht mehr auf externe Auto-GPS & -Navigation-Komplettanlagen zurückgreifen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet