Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Matratzen 160x200 für jedes Bedürfnis

Sie sind auf der Suche nach Matratzen 160x200? Bei eBay erhalten Sie ein breites Angebot an gebrauchten und neuen Matratzen zu günstigen Preisen. Die Wahl der geeigneten Matratze hängt vom eigenen Schlafgefühl ab. Neigen Sie zu Nachtschweiß, sind atmungsaktive Matratzen wie zum Beispiel Federkern-, Kaltschaum- und Geltexmatratzen genau das Richtige für Sie. Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, hilft eine Matratze 160x200 mit einer feinen Anpassung wie beispielsweise Tonnentaschenfederkernmatratzen sowie viscoelastische Matratzen. Menschen, die unter Allergien leiden, greifen sehr gern zu Latexmatratzen, da diese antibakteriell sind und aus natürlichem Material bestehen.

Welcher Härtegrad ist für mich geeignet?

Neben dem Material ist in erster Linie der Härtegrad ausschlaggebend für einen guten Komfort. Ein passender Härtegrad sorgt dafür, dass die Matratze an der richtigen Stelle unterstützt und Sie nicht versinken. So beugen Sie Verspannungen vor und Ihre Wirbelsäule behält ihre natürliche Form. Der richtige Härtegrad orientiert sich am eigenen Wohlbefinden und am Körpergewicht. Dabei lautet die Grundregel: Je schwerer Sie sind, desto höher sollte die Matratze sein, damit Sie nicht einsinken. Natürlich spielen auch der Körperbau, das Liegeverhalten und die Körpergröße eine bedeutende Rolle. Matratzen 160x200 gibt es in den Härtegraden H1, H2, H3 und H4. Neben dem Härtegrad richtet sich eine Matratze auch nach Ihrer Schlafposition. So braucht ein Bauchschläfer eine härtere Matratze. Ein Seitenschläfer wiederum benötigt eine Matratze, die an Hüfte und Schulter nachgibt. Wenn Sie überwiegend auf dem Rücken schlafen, ist eine weiche Matratze die richtige Wahl. Unterschiedliche Liegezonen sorgen für eine punktgenaue Anpassung.

Wie wichtig sind unterschiedliche Zonen bei Matratzen?

Vor allem bei viscoelastischen Matratzen und Kaltschaummatratzen taucht der Begriff 7-Zonen-Matratze oft auf. Diese Matratzenbauart stammt ursprünglich aus der Medizin und wurde bei Menschen mit körperlichen Beschwerden eingesetzt. 7-Zonen-Matratzen haben in den einzelnen Zonen unterschiedliche Härten, sodass Skelett und Wirbelsäule optimal entlastet und abgestützt werden. Dank der Aufnahme von Druck wird eine ungestörte Durchblutung gewährleistet.

Eine hochwertige Matratze 160x200 weist eine Lebensdauer von rund zehn Jahren auf, danach sollte sie ausgetauscht werden. Allerdings kann die Hygiene auch bereits früher einen Austausch erforderlich machen. Staub und Schmutz lagern sich auf der Matratze ab, sodass zumindest der Matratzenbezug nach fünf bis sieben Jahren gewechselt werden sollte. Unangenehmer Geruch und durchgelegene Stellen sind ein erster Hinweis dafür, ob Sie eine neue Matratze benötigen. Wenn Sie eine neue Matratze kaufen, können Sie die Lebensdauer mit einem Topper und einem Schonbezug verlängern.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet