Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Baustoffe für Vordächer - für jeden Geschmack das Richtige

Mit einem Vordach wird der Eingangsbereich eines Hauses optisch hervorgehoben. Es betont die Haustür, übernimmt zugleich aber auch eine wichtige Schutzfunktion. Vordächer gehen mit einem großen funktionalen Nutzen einher. Sie schützen den Eingangsbereich vor Witterungseinflüssen und sorgen dafür, dass Sie trocken und windgeschützt die Tür öffnen können. Es gibt verschiedene Baustoffe für Vordächer, die in Frage kommen und die unterschiedliche Eigenschaften besitzen. Sie ergänzen Klinker und sonstige Baustoffe für Fassaden optimal. Die Vordächer werden teilweise mit Seitenschutz angeboten, wodurch ein höherer Windschutz erreicht wird. Dezenter sind schwebende Vordächer. Sie kommen ohne Seitenteile aus und sind nur an einer Seite an der Fassade befestigt.

Welche Baustoffe für Vordächer gibt es?

Baustoffe für Vordächer unterscheiden sich durch Verarbeitungsmöglichkeiten und Gestaltung voneinander. Viele Modelle sind aus Glas gefertigt. Ein Glasvordach ist relativ robust und harmoniert mit sämtlichen Fassadengestaltungen. Darüber hinaus lässt es sich auch nach jahrelanger Nutzung noch recht einfach und komfortabel pflegen. Weiters gibt es Vordächer aus Kunststoff. Dieser Baustoff für Vordächer ist gegenüber anderen Lösungen vergleichsweise preiswert. Es gibt bei den verwendeten Kunststoffen große Qualitätsunterschiede. Wichtig ist hier eine solide Beschichtung, durch die die Materialien nicht vergilben. Wellblech findet sehr oft bei selbst geplanten und gebauten Vordächern Anwendung.

Wie sind Vordächer gestaltet?

Oft bestimmen die Baustoffe für Vordächer auch den umgesetzten Stil. Es gibt viele Vordächer aus Aluminium und Glas, die besonders modern wirken. Sie haben ein minimalistisches Design und gehen mit einfachen Formen einher. Sowohl Glas als auch Acrylglas wird in der Regel nicht allein, sondern in Kombination mit Edelstahl umgesetzt. Durch den Edelstahl bekommen die Vordächer zusätzliche Stabilität. Bevorzugen Sie den Landhausstil, bieten sich verschiedene Hölzer als Baustoffe für Vordächer an. Holz ist ein sehr vielseitiges und robustes Material. Es kann zu verschiedenen Dachformen verarbeitet werden, geht allerdings mit einer gewissen Pflege einher. Damit es lange Witterungen trotzen kann, muss es lasiert werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet