Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Bandsägen bei eBay - die Stieftochter der Sägefamilie

Bandsägen sind wohl eines der am meisten unterschätzten Holzbearbeitungswerkzeuge, obwohl sie in Bezug auf Vielseitigkeit und Präzision handelsübliche Tischkreissägen und Gehrungssägen weit übertreffen. Unabhängig davon, ob Sie ein aufstrebender Holzarbeiter sind oder ein Do-it-yourself-Handwerker mit einer eigenen kleinen Werkstatt in der Garage - eine gute Bandsäge ermöglicht Ihnen mit wenig Aufwand die Bearbeitung spannender Projekte und die Durchführung extrem komplizierter Schnitte.

Wie funktioniert eine Bandsäge?

Eine Bandsäge besteht grundsätzlich aus einem metallischen Streifen oder einem Metallband, das um mehrere Riemenscheiben gewickelt ist. Die Konstruktion ähnelt der einer Kettensäge, außer dass hierbei ein Band anstelle einer gezahnten Kette mit Klingen an den Kettenabschnitten befestigt ist. Das Bandsägeblatt kann schmal oder breit sein und unterschiedliche Zahndichten aufweisen. Die Zahndichte beschreibt die Anzahl der Schneidzähne pro Teilabschnitt. Je geringer diese Zahl, desto gröber wird das Schnittmuster der Säge.

Welche Merkmale werden zur Unterscheidung von Bandsägen herangezogen?

In einer vertikalen Bandsäge ist die Schneideposition der Klinge vertikal. Das Basismodell einer vertikalen Bandsäge besteht aus zwei Riemenscheiben, von denen eine grundsätzlich im Leerlauf ist und die andere über einen Riemenantrieb an einem Motor befestigt ist. Der Riemen ist mit einem Motor verbunden, der mit variablen Geschwindigkeiten läuft und so eine Anpassung der Klingengeschwindigkeit ermöglicht. Das Leerlaufrad oder die Riemenscheibe ist oberhalb des Tisches montiert, das Antriebsrad dagegen unter dem Tisch. Bei dieser Art der Bandsäge müssen Sie das Werkstück manuell in die Schneidklinge einführen. Bei horizontalen Bandsägen werden die Riemenscheiben in Längsrichtung auf den Rahmen montiert, wobei die Klinge horizontal montiert ist und die Zähne nach unten zeigen. Damit weisen horizontale Bandsägen abgesehen von ihrer stationären Fixierung sowie der Größe eine noch stärkere Ähnlichkeit zu Kettensägen auf. Mit horizontalen Bandsägen müssen Sie bei der Fütterung des Werkstücks in die Klinge zudem weniger Kraft aufbringen, da die meisten Arbeitsschritte durch die Schwerkraft unterstützt werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet