Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Gasbackofen – perfekte Kuchen backen!

Ob für leckere Kuchen oder den deftigen Sonntagsbraten – der Backofen wird immer wieder gebraucht. Musste man ganz früher noch mit Holz das Gerät aufheizen, ging die Entwicklung mittlerweile bis zum elektronischen Herd. Doch auch der Backofen mit Gas wurde und wird noch heute gerne verwendet. Dieser ist sowohl im modernen Edelstahl-Design als Gas-Einbaubackofen als auch in nostalgischer Optik erhältlich. Über eine separate Gasflasche wird ein Feuer im unteren Bereich entzündet, welches den Gasbackofen innerhalb kürzester Zeit aufheizt.

Welche Modelle des Backofens mit Gas sind erhältlich?

Wie bei einem herkömmlichen Elektroherd, gibt es auch beim Gasbackofen einige unterschiedliche Modelle:

  • Einfacher Einbaubackofen mit Gas: Der Gasbackofen zum Einbau wird direkt in die Küchenzeile gesetzt und integriert sich perfekt in das Design. Beim Kauf müssen Sie auf die exakten Maße achten.
  • Freistehende Herd-Backofen-Kombination: Die freistehende Kombination aus Herd und Backofen kann überall hingestellt werden. Es wird weder eine Halterung noch eine Einfassung in der Arbeitsplatte benötigt. Des Weiteren ist er im Vergleich zu anderen Modelle recht preisgünstig erhältlich und kann ohne Probleme in eine bestehende Küche ein- und ausgebaut werden.
  • Kombinierter Gas-Einbauherd mit Gasbackofen: Die Einbau-Kombi muss gut durchdacht und ausgemessen werden. Entsprechende Aussparungen müssen in der Küchenzeile vorhanden sein. Sie integriert sich bei fachgerechter Anbringung sehr gut in das Design Ihrer Küche.

Bei den vielen Angeboten bei eBay finden Sie den Herd mit Gasbetrieb, der sich autark zum Backofen einbauen lässt. Auch hier gilt, dass die Speisen aufgrund der offenen Flamme sehr schnell erhitzt werden.

Worin unterscheidet sich ein Gasherd mit Backofen von einem Elektroherd mit Backofen?

Der Gasherd ist ein konträr diskutiertes Gerät. Auf der einen Seite schätzen seine Fans das sehr schnelle Erhitzen und Backen, auf der anderen Seite bemängeln Gegner des Einbau-Gasbackofens die Sicherheit, vor allem bei älteren Modellen. Fakt ist, dass Sie sich an einem alten Gasbackofen deutlich schneller verletzten können, da eine offene Flamme im Inneren brennt. Zudem wird das Gerät nur mithilfe einer separaten Gasflasche betrieben, die regelmäßig ausgetauscht werden muss. Das kostet nicht nur Geld, sondern muss auch mit Sorgfalt erledigt werden. Beim Austreten von Gas, aufgrund eines nicht fachgerecht angebrachten Schlauches, droht Erstickungs- und Explosionsgefahr.

Moderne Geräte sind so konzipiert, dass allerdings keine große Gefahr vom Einbau-Gasbackofen ausgeht. Im Gegenteil – ein solches Küchenutensil bietet Ihnen einige Vorteile:

  • ​​​​​​​Die Luft im Inneren erhitzt sich sehr schnell
  • Das Backen und Garen geht deutlich schneller
  • Die Anschaffungskosten sind meist geringer als bei einem Elektrobackofen beziehungsweise Elektroherd
Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet