Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Babytragen – für eine gesunde, natürliche Haltung

Noch vor wenigen Jahrzehnten belächelte oder beschimpfte man Eltern, die ihre Kinder in einem Tuch getragen haben, weil sie ihrem Kind damit angeblich schadeten. Man glaubte, ausschließlich im Kinderwagen transportiert man ein Baby auf gesunde und sichere Weise. Heute ist diese Meinung komplett überholt. Körperliche Nähe und eine gesunde, angeschmiegte Haltung sind für ein Baby Gold wert und mit einer Babytrage kinderleicht zu verwirklichen. An die Brust der Mutter oder des Vaters gekuschelt, schlafen die Kleinen selig, während man sich als Elternteil frei bewegen kann. Babytragen sind heute eine anerkannte, beliebte Alternative zu den Kinderwagen mit -Zubehör.

Welche Arten von Babytragen stehen zur Auswahl?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer Babytrage und einem Tragetuch. Manche Produkte, wie beispielsweise ein Sling, stellen Zwischen-Formen dar. Tragetücher gibt es aus verschiedenen Stoffarten und -qualitäten. Man bindet sie um den eigenen Körper, um das Kind darin zu tragen. Wesentlich einfacher lassen sich Babytragen mit Schnallen und Trägern nutzen. Diese überzeugen vor allem die Väter von der Verwendung einer Trage für das Baby. Bei eBay finden Sie Babytragen von allen bekannten Herstellern, wie beispielsweise Manduca, BabyBjörn und Hoppediz. Die beeindruckend vielfältige Auswahl – von der Mei Tai-Babytrage über die Ergobaby-Trage bis hin zum Didymos-Tragetuch – enthält für jeden die optimale Lösung.

Worauf ist beim Kauf einer Trage für das Baby zu achten?

Wer noch keine Erfahrung mit einer Babytrage hat, denkt besser über eine Trageberatung nach. Hierbei erklären erfahrene Trageberaterinnen, worauf es bei einer Trage ankommt, und unterstützen das Üben. Anschließend fällt die richtige Auswahl im riesengroßen Sortiment von eBay leichter. Wichtig ist in jedem Fall, dass man sich an die Gewichtsempfehlungen hält und auf einen breiten Steg achtet. Das Baby hat in einer gesunden Anhock-Spreizhaltung zu sitzen, die seine Hüfte nicht belastet. Zusätzlich ist es für den Rücken des Kindes außerordentlich wichtig, dass man die Kleinen nicht mit dem Blick nach vorn vor dem Bauch der Eltern trägt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet