Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Baby-Ecken- & Kantenschutz – schützen Sie Ihre kleinen Entdecker

Während einige sich für die Wissenschaft interessieren werden, finden andere in der sozialen Arbeit oder im Handwerk die absolute Erfüllung. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Interessen und Entwicklung von klein auf zu fördern. Dabei ist vor allem in den ersten drei Lebensjahren die motorisch-kognitive Förderung wichtig. Über Bewegung entdecken Ihre Sprösslinge die Welt, machen eigene Erfahrungen und lernen im Spiel mit anderen Kindern soziale Verhaltensweisen. Die Feinmotorik, der Gleichgewichtssinn und die Muskeln müssen trainiert werden. Dass dies nicht von Anfang an funktioniert, dürfte jedem klar sein. Deshalb sind ein Baby-Ecken- und Kantenschutz und anderen Maßnahmen zur Sicherheit Ihres Kindes ratsam.

Wie sieht ein Ecken- und Kantenschutz aus und warum ist er wichtig?

Bereits mit wenigen Monaten fangen die Kleinen an zu krabbeln und zu laufen. Je nach Persönlichkeit und Geschicklichkeit des Kindes ist dies ein schneller oder recht langsamer Prozess, bei dem so einiges schief gehen kann. Besondere Gefahrenquelle stellen die Kanten von Tischen dar. Einmal mit dem Kopf oder dem Gesicht dagegen gestoßen bereiten sie nicht nur Schmerzen, sondern können auch schwerwiegende Folgen mit sich bringen. Das Auge könnte beispielsweise verletzt werden oder eine Platzwunde entstehen. Firmen wie ReeR oder H&H bieten deshalb die unterschiedlichsten Produkte an, um diese Gefahren auszuschließen. Auch markenlose Artikel sollte man sich genauer ansehen, um den richtigen Kauf abzuschließen. Gummiaufsätze werden zum Beispiel einfach über die Kanten und Ecken gezogen. Diese gibt es sowohl als transparente Produkte als auch mit lustigem Muster. Mit den Produkten aus der Kategorie Ecken- und Kantenschutz runden Sie Ecken ab, um die Gefahr zu bannen. Auch die Kindersicherung für den Herd.

Welche weiteren Möglichkeiten für den Schutz der Kleinen gibt es?

Der Haushalt ist nicht nur bei Erwachsenen als der häufigste Unfallort, sondern birgt auch für Kinder viele Gefahren. So ist ein Baby-Herdschutzgitter von Vorteil, das die Kleinen vor Verbrennungen an der heißen Herdplatte schützt. Auch Baby-Steckdosensicherungen dürfen keinesfalls fehlen. Denn die zarten Finger von Babys und Kleinkindern passen in die Steckdose hinein.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet