Automatik Schweißhelm Speedglas – Schutz und Sicherheit beim Schweißen

Das Schweißen von diversen Metallen setzt umfassende Fachkenntnisse voraus, die bei einem Heimwerker eher selten anzutreffen sind. Weiterhin brauchen Sie bei sachgemäßer Durchführung der Tätigkeit einen Pass, der Ihnen Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten bestätigt und im Berufsleben besonders gefragt ist. Außerdem gilt es, sich beim Schweißen selbst zu schützen. Und dieser Schutz beginnt bei den Augen. Die Augen nehmen jegliches Licht aus ihrer Umwelt auf. Dieses sorgt dafür, dass wir Menschen unsere Umgebung mit dem Auge erfassen und einschätzen können. Beim Schweißen entstehen UV- und Infrarotstrahlen. Diese sind so hell, dass sie das Augenlicht schädigen oder zur völligen Erblindung führen. Der Helm zum Schweißen gebietet dem Einhalt.

Warum ist der Schweißerhelm außerdem wichtig?

Der Schweißerhelm hilft nicht nur beim Schutz der Augen. Er verdeckt den gesamten Kopfbereich – und das aus gutem Grund. Schließlich bilden sich beim Schweißen Gase. Diese Gase in Form von Rauchentwicklung treffen auf die Atmungsorgane auf und setzen diesen zu. Besonders bei häufigen Schweißvorgängen bilden sich gefährliche Ablagerungen. Auch entstehen Funken. Diese setzen sich in den Haaren ab und entwickeln enorme Geschwindigkeiten. Wäre das Gesicht beim Schweißen nicht vor den auftreffenden Funken geschützt, käme es zu schweren Verletzungen. Deshalb ist es wichtig, sich bei der Arbeit umfassend zu schützen.

Weshalb sind automatische Helme besser als manuelle?

Der zur Gruppe der Baugewerbe Atem-, Seh- und Gehörschutz Produkte gehörende automatische Schweißerhelm sorgt dafür, dass das Verblitzen der Augen ausbleibt. Das ist nur deshalb möglich, weil die Verdunklung stattfinden kann, ohne eine Verzögerung zu verzeichnen. Dafür ist auch der ADF – ein spezieller Schutzfilter für den Schweißerhelm – verantwortlich. Sobald der Schweißvorgang beginnt, wird das Glas augenblicklich dunkel. Daraufhin können Sie unbesorgt mit der Arbeit beginnen. Selbst wenn Sie diese für eine kurze Zeit unterbrechen und den Schweißerhelm auf dem Kopf tragen, setzen Sie Ihre Arbeit auch ohne langwierige und umständliche Einstellungen einfach fort. Achten Sie beim Kauf auf die Sicherheitsnormen EN 379 und EN 175.

Was brauchen Ihre Helme außerdem?

Der Helm muss bestimmte Aufgaben erfüllen und zu denen gehört – wie bereits erwähnt – auch ein zusätzlicher Atemschutz. Wichtig ist es, wenn der Helm kaputt ist, diesen zu erneuern. Manchmal weist jedoch nur das Glas Defekte auf. In diesem Fall offeriert Ihnen eBay Speedglas Vorsatzscheiben. Vergewissern Sie sich, dass der Helm mindestens die Schutzstufe 10 aufweist. Diese ist gleichermaßen als Helligkeitsstufe zu verstehen. Weiterhin benötigen Sie Helme und Brillen für die Metallbearbeitung als auch sonstige Produkte zur persönlichen Schutzausrüstung.