Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.
Außenleuchten mit Bewegungsmelder

Außenleuchte mit Bewegungsmelder – bessere Sicht und Schutz vor Einbruch

Im Eingangsbereich des Hauses sorgt ausreichend Licht für unfallfreies Gehen auf Wegen und Stufen. Das erreichen Sie mit Wandleuchten rechts und links der Haustür oder auch beleuchteten Hausnummern. Hat die Haustür ein Vordach, bietet sich eine Beleuchtung in Form von Deckenspots an. Sinnvoll ist zudem eine Außenleuchte mit einem Bewegungsmelder. Das können Wandleuchten oder Fassadenleuchten sein, die den Haustürbereich ausleuchten und dekorativ in Szene setzen. Eine Außenlampe mit Bewegungsmelder ist ebenso sinnvoll für die Wege um das Haus und in die Garage. Bei den Händlern bei eBay können Sie günstige Außenleuchten mit Bewegungsmelder neu oder aus zweiter Hand kaufen.

Wie wirkt eine Außenbeleuchtung mit Bewegungsmelder auf Einbrecher?

Eine Lampe mit Bewegungsmelder funktioniert folgendermaßen: Bereits bei der kleinsten Bewegung geht das Licht an und schaltet sich später wieder automatisch aus. Das heißt, das Licht geht exakt dann an, wenn es gebraucht wird. Das ist praktisch für Sie und Ihre ganze Familie und erhöht zudem den Einbruchschutz. Denn Licht hilft, Einbrecher abzuschrecken. Erstrahlt ein Haus beim Annähern bereits in vollem Licht, ergreifen ungebetene Gäste schneller die Flucht. Deshalb gehören Außenleuchten mit Bewegungsmelder in jedem Fall zu einem guten Sicherheitskonzept für Ihr Haus. Das Entdeckungsrisiko für einen Einbruchstäter wird durch den Lichtschein deutlich erhöht. Doch wie sollte die Außenbeleuchtung mit Bewegungsmelder am besten positioniert werden? Zum einen soll der Lichtstrahl den gewünschten Bereich ausleuchten. Der Winkel des Sensorfeldes muss auf die überwachende Stelle treffen und Sie sollten den Sensor ausreichend hoch und am besten versteckt anbringen. Ansonsten ist es für Einbrecher leicht, den Sensor zu zerstören.

Wie kann man Bewegungsmelder und Beleuchtung kombinieren?

Ob Sie sich für eine Wandaußenleuchte mit einem Bewegungsmelder aus Aluminium, Kunststoff oder eine der Außenleuchten mit Bewegungsmelder aus Edelstahl entscheiden, ist für die Funktionalität nicht maßgebend. Achten Sie vielmehr darauf, dass Sie Außenbeleuchtung und Bewegungsmelder sinnvoll kombinieren. Bewegungsmelder, die bei jeder Katze im Garten sofort anspringen, machen wenig Sinn, da Sie irgendwann nicht mehr nachschauen, ob es sich um ein Tier oder um einen Einbrecher handelt. Hier kommt es auf die Position des Sensors an. Für einen effektiven Schutz vor Einbruch lohnt sich die Kombination eines Bewegungsmelders mit einem sanften Dauerlicht. Energiesparlampen sind hier die beste Wahl. Praktisch ist die Lösung mit einem eingebauten Dämmerungsschalter, den Sie nach Belieben auch mit einer Zeitschaltuhr steuern können. Schlecht einsehbare Bereiche rund um das Haus werden so sanft beleuchtet und schrecken Einbrecher ab.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet