Astsäge mit Benzin – wichtige Arbeitserleichterung im Garten

Müssen Äste von Bäumen entfernt werden, können Sie auf eine Astsäge zurückgreifen. Zwar könnten Sie diese Arbeiten auch mit einer herkömmlichen Motorsäge erledigen, doch eine benzinbetriebene Astsäge verspricht Ihnen hier deutlich mehr Komfort. Sie ist leichter, wendiger und darüber hinaus einfacher zu bedienen. Sie können mit der Astsäge Äste verschiedener Stärke problemlos kürzen. Eine Anwendung ist bei Astgrößen mit bis zu 10 cm Durchmesser jederzeit möglich. Im Gegensatz zu den von Hand betriebenen Werkzeugen, sind die Motorastsägen deutlich leichter in der Handhabung. Die Leistungen der Geräte sind sehr unterschiedlich und hängen von den Modellen und Herstellern ab.

Welche Ausstattungsdetails sind erforderlich?

Wird für eine Astsäge Benzin benötigt, können Sie damit in den meisten Fällen nicht nur Äste kürzen, sondern auch dünne Stämme durchsägen. Wichtig ist, dass Sie auf eine solide Ausstattung zurückgreifen können. Besonders wichtig ist eine Teleskopstange oder ein sogenannter Teleskopgriff. Beides sorgt dafür, dass Sie Äste auch in großen Höhen durchtrennen können. Ohne Leiter können Sie so problemlos Äste in zwei oder auch drei Metern Höhe erreichen. Es gibt sogar Modelle, die eine Verlängerung auf bis zu 4,50 Meter zulassen. Die meisten Astsägen haben ein Schneide- oder Sägeblatt mit einer Länge von 12 bis 16 cm. Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen.

Worauf müssen Sie beim Beschneiden der Bäume achten?

Bei eBay können Sie die Astsäge Benzin im Sortiment der Kettensägen bestellen. Vor dem Beschneiden der Bäume gilt es, einige Besonderheiten zu beachten. So ist es wichtig, dass Sie die Bäume möglichst erst im Frühjahr beschneiden. Vor dem Winter sollten Sie solche Arbeiten nicht mehr vornehmen. Achten Sie darauf, dass Sie die Astsäge möglichst gerade aufsetzen. Im besten Fall erreichen Sie einen geraden Schnitt. Ist der Astschnitt gerade, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich daran Pilze und Bakterien ansammeln, eher gering, was der Baumgesundheit zuträglich ist.

Was ist beim Kauf wichtig?

Schon vor dem Kauf sollte für Sie feststehen, ob Sie die Astsäge Benzin für den Einsatz in Gartenbau- und Kommunaltechnik-Motorsensen einsetzen möchten oder Sie diese für den Privateinsatz brauchen. Wichtig ist in jedem Fall eine ergonomische Ausstattung. Die Astsägen sollen Sie während Ihrer Arbeit an den Bäumen entlasten. Achten Sie darauf, dass die Astsäge sicher in Ihrer Hand liegt und nicht so schnell verrutscht. Können Sie diese nicht sicher festhalten, stellt dies ein erhebliches Verletzungsrisiko dar. Zudem müssen Sie auch während des Betriebs die Säge mühelos bedienen können. Aus qualitativer Sicht gilt dem Sägeblatt große Aufmerksamkeit. Nur mit einem scharfen Sägeblatt sind Sie in der Anwendung flexibel und können gut arbeiten.