Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Naturnahe Aquarien mit Aquarium Strömungspumpen

Strömungspumpen sorgen für die in manchen Aquarien erwünschte Wasserströmung. Besonders in Meerwasserbecken werden starke Pumpen installiert. Aber auch in ostafrikanischen Seen herrschen oft starke Strömungen, weswegen eine gute Wasserumwälzung den natürlichen Verhältnissen entspricht. In stark bepflanzten Becken wird man eher eine mäßige Strömung anstreben. Allerdings kann eine kleine Strömungspumpe angezeigt sein als Ergänzung eines langsam arbeitenden biologischen Filters - insbesondere zusätzlich zu einem sogenannten Mattenfilter. Bei eBay finden Sie Strömungspumpen mit jeder Leistung und für jede Beckengröße.

Wie groß sollte die Strömung in einem Meerwasseraquarium sein?

Meerwasseraquarien sollten mit einer kräftigen Strömung ausgestattet sein, da niedere Tiere wie Korallen und Anemonen sie zur Unterstützung des Stoffwechsels brauchen. Diese Tiere bewegen sich selbst nicht und sind deshalb auf Strömung zum Abtransport ausgeschiedener Substanzen angewiesen. Sie benötigen Strömung auch für die Zufuhr von sauerstoffreichem Wasser. Fische aus dem Meer sind meist lebhafte Schwimmer und auf starke Strömungen eingestellt. Nach einer Faustregel sollte die Wasserumwälzung in einem Meerwasseraquarium das Zehnfache des Volumens betragen. Deswegen installiert man in Meerwasseraquarien oft zwei oder drei kräftige Pumpen.

Was sind Schnellfilter?

Schnellfilter sind kleine Aquarium-Filter, die von einer Pumpe mit einem Durchsatz von mindestens 1.000 Liter pro Stunde angetrieben werden. Diese Innenfilter dienen der mechanischen Wasserklärung - auch in Kombination mit Strömungspumpen, da diese nicht filtern, aber Mulm in der Schwebe halten. Schnellfilter bestehen oft nur aus einem Schwamm vor dem Ansaugstutzen der Pumpe. Dadurch lassen sie sich einfach abziehen und reinigen.

Wofür dienen Pumpensteuerungen in Meerwasseraquarien?

Wenn Strömungspumpen ungesteuert arbeiten, rotiert das Wasser im Becken gleichmäßig. Das ist besser als keine Strömung, entspricht aber nicht den natürlichen Verhältnissen von ständig hin- und herwogenden Strömungen. Durch steuerbare Pumpen können Sie auf- und abschwellende Strömungen erzeugen. Diese Pumpen arbeiten mit einem Regelgerät, an dem das Pumpenverhalten eingestellt wird. Davon zu unterscheiden sind regelbare Pumpen. Bei denen können Sie die Strömungsgeschwindigkeit drosseln.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet