Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Antike Originalsitzbänke bis 1945 als stilvolle Möbelstücke

Sie entdecken eine große Auswahl an antiken Originalsitzbänken aus der Zeit vor 1945. Sie stellen einen attraktiven Blickfang dar und dienen gleichzeitig als praktisches Möbelstück im Wohnzimmer, Eingangsbereich oder Flur.

Originalsitzbänke im rustikalen Stil

In Bauernhöfen standen in der Eingangshalle oder vor der Haustür häufig bequeme Sitzbänke. Diese Möbelstücke erfreuen sich heute als Antiquitäten großer Beliebtheit. Sie bestehen in der Regel aus naturbelassenem oder lasiertem beziehungsweise lackiertem Holz heimischen Ursprungs, wie zum Beispiel Eiche, Buche oder Kiefer. Viele dieser Exemplare sind mit einer geräumigen Truhe unter der Sitzfläche, die gleichzeitig als Deckel dient, ausgestattet. Darin können Sie zum Beispiel Bettzeug für Gäste, Wolldecken oder nicht benötigte Winteraccessoires unterbringen. Die Rück- und Seitenteile antiker Bauernbänke sind oft als Sprossen gehalten. Außerdem bekommen Sie auch Modelle mit durchgängiger Rückenfront, die mit aufwendigen Schnitzarbeiten verziert sind.

Was zeichnet Sitzbänke aus der Biedermeierzeit aus?

In der Epoche des Biedermeiers, die das Möbeldesign in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts prägte, standen Sitzbänke hoch im Kurs. Dementsprechend groß ist die Verfügbarkeit dieser antiken Sitzmöbel. Viele Exemplare muten ausgesprochen edel an, da sie in sorgfältiger Tischlerarbeit hergestellt sind und aus exklusiven Hölzern bestehen. Sie entdecken im Sortiment an Biedermeierbänken auch gepolsterte Varianten, die sich im Wohnbereich hervorragend machen. Aufgrund des großen Wertes dieser Möbelstücke lohnt es sich meistens auch, die Bänke neu zu beziehen oder aufpolstern zu lassen. Stühle aus dem Biedermeier ergänzen eine Sitzbank zu einer geschmackvollen Essecke.

Welche anderen Sitzbänke gibt es?

Weitere antike Sitzbänke sind im klassizistischen Stil verfügbar. Besonders französische Modelle aus dem Empire beeindrucken mit ihrer luxuriösen Optik und vollendeten Formgebung. Außerdem bekommen Sie auch Sitzbänke aus der Gründerzeit. Dabei handelt es sich in der Regel um große Modelle, die häufig historische Zierelemente aufweisen. Eine echte Rarität stellen antike Kirchenbänke dar, die mit einer unterschiedlichen Anzahl an Sitzplätzen verfügbar sind.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet