Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Antike Originalleuchter & -kandelaber bis 1945 für Sammler und Liebhaber

Einst waren sie stilvolle tragbare Leuchten in Herrenhäusern oder Schlössern: Antike Originalleuchter & -kandelaber bis 1945 mit ihren kunstvollen Verzierungen. Vor der Erfindung der elektrischen Beleuchtung dienten Armleuchter als existenzielle Lichtquelle. Heute stellen die Kerzenständer wertvolle Liebhaberobjekte oder Sammlerstücke dar. Ob als Blickfang in einer Einrichtung mit ausgesuchten Einzelstücken oder Teil einer wertvollen Antiquitätensammlung: Antike Originaltischlampen bis 1945 erfordern eine gute Kenntnis der Epochen und Erfahrung in der Restaurierung.

Welche Elemente kennzeichnen antike Armleuchter und Kerzenständer?

Die tragbaren Leuchten aus vergangenen Jahrhunderten sind sowohl an ihrem Aufbau als auch an bestimmten Details erkennbar. Einfache Kerzenständer für ein Talglicht waren in Bürgerhäusern üblich und in der Regel aus Messing gefertigt. Kandelaber bestehen aus einem Sockel und einer mittleren Säule, von der mehrere Leuchterarme abzweigen. Je nach dem Stand der Besitzer in der jeweiligen Epoche waren drei, fünf oder noch mehr Arme an dem Kerzenständer angebracht. Die zentrale Säule konnte häufig in mehrere Teile zerlegt werden. Des Weiteren findet man Putten oder griechische Göttinnen und andere Figuren in die Mittelsäule eingearbeitet. Zu den weiteren Details zählen beispielsweise Löwenköpfe im Bereich des Standfußes oder Rosetten an den Kerzenarmen.

Wovon hängt der Wert antiker Armleuchter und Kerzenständer ab?

Unter den Kriterien, die über den Wert von antiken Originalleuchtern & -kandelabern bis 1945 entscheiden, sind die Materialauswahl und die künstlerischen Details von besonderer Bedeutung. Mobile Leuchten für den Alltagsgebrauch waren in der Regel aus Messing gefertigt und nur schlicht modelliert. Weit aufwendiger geschmückt mit Ranken, Ornamenten oder Figuren präsentieren sich Armleuchter aus Messing mit mehreren Verzweigungen, die eventuell noch über zwei oder mehr Etagen gehen. Bis heute findet man opulent gestaltete Originalkronleuchter & -lüster bis 1945 aus dem Barock oder Rokoko, deren Wert auf einige Tausend Euro geschätzt wird. Schließlich spielt auch der restaurierte oder nicht restaurierte Zustand des Kandelabers eine Rolle für den Kaufpreis.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet