Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Antike Original-Küchenschränke bis 1945 - Zierde der Küche

Die Küche war einst der zentrale Raum im Haus. Hier wurde gekocht und gegessen, hier traf sich die ganze Familie zum Austausch oder gemütlichen Beisammensein. Das Wohnzimmer war für besondere Festtage reserviert. Deshalb mussten Küchenmöbel viel Stauraum bieten und dekorativ sein. Derzeit erlebt die Küche als Wohnraum eine Renaissance. Entsprechend wohnlich sind viele moderne Küchen eingerichtet. Antike Original-Küchenschränke bis 1945 lassen sich mit den Einrichtungsstilen Landhaus und Shabby Chic zu einem individuellen Gesamtkunstwerk kombinieren. Außerdem hat der Küchenschrank aus Omas Zeiten auch einen bleibenden Wert, denn antike Schränke sowie antike Original-Vitrinen (bis 1945) sind begehrte Sammlerstücke.

Aus welcher Epoche sollten Sie einen alten Küchenschrank kaufen?

Besonders begehrt sind alte Küchenschränke aus den Epochen Gründerzeit und Jugendstil. In Küchenschränken der Gründerzeit finden Sie viele Elemente aus früheren Epochen wieder, die mit großer Handwerkskunst variiert wurden. Ein alter Küchenschrank aus dieser Epoche ist ein repräsentatives Möbelstück mit reichen Verzierungen. Künstler und Handwerker des Jugendstils wollten dagegen etwas völlig Neues schaffen. Als verbindendes Element lassen sich florale Motive und organische Formen erkennen. So vermittelt ein Schrank aus der Epoche des Jugendstils einen lebendigen und verspielten Eindruck. Ein Küchenschrank aus dieser Zeit lässt sich mit vielen Einrichtungsstilen kombinieren und ist ein Blickfang in der Küche.

Wozu dient ein antiker Brotschrank in der modernen Küche?

Brotschränke sind eine besondere Form der Küchenschränke. Sie wurden ab dem 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert benutzt. Im ländlichen Raum dienten sie zur Aufbewahrung von Brot, das nur einmal wöchentlich gebacken wurde. Damit das Brot nicht verdarb, wurden in die Türen des Brotschranks durchlöcherte Bleche oder Gitter eingesetzt, die eine optimale Luftzufuhr gewährleisteten. Auch zur Lagerung anderer Lebensmittel wurden diese Schränke eingesetzt. Sie können einen Brotschrank beispielsweise zur Aufbewahrung Ihrer Lebensmittel verwenden oder Küchenutensilien darin aufbewahren. Dank ihrer rustikalen Anmutung passen antike Brotschränke besonders gut zum Landhausstil und verleihen Ihrer Küche den Flair einer gemütlichen Bauernstube.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet