Ergebnisse in Antike Kaffeemaschinen

1-25 von 630

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Antike Kaffeemaschinen - nicht ausschließlich für Sammler ein Hochgenuss

Die Kaffeekultur erlebt hierzulande in den letzten Jahren einen neuen Aufschwung unter dem Motto "Zurück zu den Wurzeln". Die sogenannte Third Wave besinnt sich auf klassische Zubereitungsmethoden, die den Bohnen den größtmöglichen Genuss entlocken. Wahre Kaffeefans richten demzufolge ihren Blick zunehmend auf antike Kaffeemaschinen, die echten Hochgenuss versprechen - und das nicht ausschließlich für das Auge.

Wofür benutzt man antike Kaffeemaschinen?

Ähnlich wie antike Kaffeemühlen oder antike Backformen, sind antike Kaffeemaschinen hauptsächlich Sammlerobjekte, die einen hohen ästhetischen Wert besitzen. Viele Geräte funktionieren aber noch tadellos. Interessant sind vor allem die sogenannten Perkolatoren aus dem 19. Jahrhundert. Sie nutzen die Thermodynamik und den Wasserdruck, um Kaffee zuzubereiten. Berühmt waren die Modelle von WMF und Rowenta, die es heute noch in großer Zahl gibt. Ähnlich funktionstüchtig sind Karlsbader Kannen und andere antike Kaffeemaschinen aus Porzellan. Bei Espressomaschinen aus Italien, vornehmlich aus ihrer Anfangszeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts, steht aber der Sammlerwert im Vordergrund.

Worauf ist beim Kauf antiker Kaffeemaschinen zu achten?

Antike Kaffeemaschinen erfreuen sich zwar einer wachsenden Fangemeinde, aber das Angebot ist groß, sodass sich hier ein Blick auf die Preisgestaltung lohnt. Extrem teure Geräte sind oftmals zu großzügig kalkuliert. Ein Bialetti-Espressokocher war beispielsweise von Anfang an günstig und hat sich nicht wesentlich verändert. Hohe Preise lassen sich damit demzufolge nicht erzielen, wenn es sich bei der Maschine nicht um eine Rarität handelt, wie beispielsweise um eine Erfindung, die es nicht auf den Massenmarkt geschafft hat. Das Alter der Geräte lässt sich hauptsächlich anhand des Materials und der Form ermitteln. Zusätzlich lohnen sich Nachfragen bei den Herstellern, die einen umfangreichen Katalog ihrer Modelle führen. Die meisten Marken sind heute noch erhältlich. Antike Kaffeemaschinen sind aber vor allem hübsch und jeder muss selber entscheiden, ob sich die Anschaffung lohnt. Eine Bereicherung für das Küchenregal sind sie in jedem Fall.

Ihre Meinung - opens in new window or tab