Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Alte Spirituosen & Raritäten für das besondere Geschmackserlebnis

Alte Spirituosen & Raritäten eignen sich als Geschenk für den besonderen Anlass. Hohe Qualität und einzigartige Aromen machen sie so besonders. Handelt es sich außerdem um Spirituosen oder Weine, die in geringen Mengen hergestellt oder abgefüllt wurden, sind sie noch wertvoller - etwa der im Fass gereifte Vodka, die Distillers Edition eines schottischen Whiskys oder der exklusive Rum.

Welche Liebhaberpreise erzielen alte Spirituosen & Raritäten?

2009 wechselte eine Flasche Bier bei einer Auktion in Großbritannien für 11.000 Euro den Besitzer. Es handelte sich um eine von sechs Flaschen Löwenbräu Lager, die nach dem Absturz der legendären Hindenburg in New York im Jahr 1937 in Sicherheit gebracht wurden. Der wohl teuerste Wein der Welt erzielte bei einer Auktion in England 200.000 Euro. Es war eine Flasche Château Lafite aus dem Jahr 1784. Ein 55 Jahre alter Whiskey bildet die Grundlage für den teuersten Cocktail. Der Cocktail "27.321" wird in Dubai in einem Glas aus Baccarat-Kristall serviert. Der edle Mix kostet umgerechnet 4.650 Euro - immerhin ist das exklusive Glas im Preis enthalten. Die teuerste Flasche Champagner schlägt mit 53.000 Euro zu Buche. Taucher fanden im Jahr 2009 in der Ostsee Champagner-Flaschen ohne Etikett. Experten zufolge handelt es sich um Veuve Clicquot aus der Zeit zwischen 1782 und 1789 und somit um den ältesten genießbaren Edeltropfen.

Welches sind berühmte alte Spirituosen-Raritäten?

Zu den berühmten Raritäten aus unterschiedlichen Jahrgängen zählt man den Madeira Seco Leacock aus dem Jahr 1825 und den Armagnac du Collectionneur, Jahrgang 1930. Ebenso exklusiv sind der 17 Jahre alte Auchentoshan Whisky und der Dalmore Pure Highland Malt Scotch Whisky, Jahrgang 1926. Kenner überzeugen der Glenlivet Whisky, Jahrgang 1939, und der Macallan Whisky Inspiration aus dem Jahr 1851. Weinbrände, Cognacs & Brandys zählen ebenso zu den Raritäten wie Liköre und sonstige Spirituosen. Hoch gehandelt werden zudem noch Absinthe, etwa der Oxygenee Cusenier aus der Zeit um 1911.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet