Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein Akku-Ladegerät sorgt dafür, dass Ihre Geräte immer genügend Strom haben

Nach wie vor finden Akkus in unserem Alltag häufig Verwendung. Sie liefern Strom für Fernbedienungen von Fernsehern, Stereoanlagen und Spielekonsolen. Aber auch unterwegs ist es praktisch, solche Stromspender zur Verfügung zu haben. Hier kommen sie in Digitalkameras und Funkgeräten zum Einsatz. Damit Sie immer auf voll aufgeladene Akkus zugreifen können, ist ein preiswertes Akku-Ladegerät hilfreich. Dieses lädt die verschiedenen Batterien in kürzester Zeit auf und zeigt Ihnen an, sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist. Es gibt solche Ladegeräte bei eBay für diverse Typen von Akkus. Deswegen sollten Sie beim Kauf darauf achten, das für Ihre Zwecke geeignete Modell aus zweiter Hand oder neu zu erstehen.

Für welche Akkutypen gibt es ein Akku-Ladegerät?

So, wie es Batterien in vielen Größen gibt, stehen Ihnen Akku-Ladegeräte für jeweils andere Akkus zur Verfügung. Modelle für AAAA, AAA, AA und D sind gleichermaßen zu haben. Modelle, die speziell für solche Akku-Typen ausgelegt sind, können keine anderen aufladen. Anders sieht es bei einem Universal-Ladegerät aus. Diese passen sich den Batterietypen an und laden diese gleichermaßen auf. Des Weiteren müssen Sie bei der Auswahl des Ladegeräts für Akkus darauf achten, für welche Batterie-Technologien diese ausgelegt sind. Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion), IMR-Akkus, Nickel-Metalhydrit-Akkus (NiMH) und Nickel-Cadmium-Akkus (NiCd) sind nur einige der gebräuchlichen Modelle. Nicht alle Akku-Ladegeräte kommen mit all diesen verschiedenen Batterien zurecht.

Wie viele Ladeplätze bietet ein Akku-Ladegerät?

Ein wichtiges Auswahlkriterium bei einem neuen oder Secondhand-Akku-Ladegerät ist die Zahl der Ladeplätze. Diese entscheidet darüber, wie viele Batterien Sie parallel laden können. Einige Geräte sind lediglich dafür ausgelegt, einen Akku aufzuladen, während andere Platz für vier, acht oder sogar mehr Akkus bieten. Wenn Sie mit mehreren Akku-Typen arbeiten, müssen Sie beim Kauf prüfen, ob das jeweilige Ladegerät diese parallel aufladen kann. Abhängig davon, wie viele Batterien Sie im Alltag benötigen, sollten Sie sich für ein größeres oder kleineres Modell entscheiden.

Welche Eigenschaften sind bei einem Akku-Ladegerät besonders wichtig?

Im Lieferumfang muss ein Ladekabel enthalten sein, das zugunsten der Flexibilität möglichst lang sein sollte. Einige Ladegeräte für Akkus bieten zudem die Möglichkeit einer manuellen Ladestromeinstellung. Dieses Feature ist aber häufig auf eine bestimmte Art von Akkus beschränkt. Sinnvoll ist zudem eine aktive Ladestromverteilung (ACD). Einige Geräte sind in der Lage, zu erkennen und anzuzeigen, wenn eine Batterie nicht mehr aufgeladen werden kann. Nützlich sind ferner LEDs, die den jeweiligen Ladezustand der einzelnen Akkus anzeigen. Nicht zuletzt sind viele Nutzer dankbar, wenn ihr Ladegerät für Batterien eine erweiterte Unterstützung von 3,7 Volt und 4,35 Volt Akkus bietet.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet