Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sicherheitssandalen – luftige Schuhe mit integriertem Schutz für die Füße

In vielen Bereichen, wie zum Beispiel in Handwerksbetrieben, auf Baustellen oder in der Agrarindustrie sind Sicherheitsschuhe gesetzlich vorgeschrieben, um die Füße der Arbeiter vor schweren Verletzungen zu bewahren. Wenn auch Sie solche Schuhe tragen müssen, finden Sie bei eBay zahlreiche Agrar-, Forst- und Kommunen-Schuhe und Stiefel mit Schutzfunktion. Zu dieser Rubrik gehören auch luftige Sandalen für den Sommer. Einen Sicherheitshelm, Handschuhe, Arbeitskleidung und sonstigen Agrar-, Forst- und Kommunen-Arbeitsschutzbedarf können Sie bei eBay ebenfalls kaufen.

Wodurch unterscheiden sich Sicherheitssandalen?

Sicherheitsschuhe und -sandalen werden in Schutzklassen eingeteilt. Diese Zuordnung ist abhängig vom Schutz, den sie Ihnen bieten. So besitzen zum Beispiel Sicherheitsschuhe der höheren Schutzklassen durchtrittsichere Sohlen, die gegen aggressive Substanzen wie Kraftstoffe beständig sind. Indem Sie zunächst die nötige Schutzklasse bestimmen, erleichtern Sie sich daher die Suche nach dem richtigen Schuh. Sicherheitssandalen sind in den Schutzklassen SB, OB und S1 erhältlich.

Welchen Schutz bieten Sandalen der Schutzklassen SB und OB?

Sofern Sie in einem Bereich arbeiten, in dem nur eine geringe Gefahr für Ihre Füße besteht, können Sie Sicherheitsschuhe der Schutzklasse SB oder OB tragen. Diese Modelle besitzen rutschhemmende Sohlen, damit Sie sich auch auf nassen oder rutschigen Untergründen sicher fortbewegen können. Sandalen der Schutzklasse SB sind zusätzlich mit Zehenschutzkappen ausgestattet. Sie werden aus robusten Materialien gefertigt, die sicherstellen, dass Ihre Zehen unversehrt bleiben, wenn Ihnen ein schwerer Gegenstand auf die Füße fällt.

Warum sind Sandalen der Schutzklasse S1 noch sicherer?

Die meisten Sicherheitssandalen entsprechen nach der gültigen DIN-Norm der Schutzklasse S1. Modelle dieser Klasse besitzen ebenfalls rutschhemmende Sohlen, die aus einem öl- und kraftstoffbeständigen Material hergestellt werden. Ihre Sohlen sind außerdem antistatisch. Sandalen der Schutzklasse S1 sind immer mit Zehenschutzkappen mit einer Belastbarkeit von 200 Joule ausgestattet. Sie zeichnen sich darüber hinaus durch ein hohes Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich aus. Ein weiterer Unterschied zu den Modellen der Schutzklassen SB und OB ist die Tatsache, dass sie an den Fersen geschlossen sein müssen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet