Ergebnisse in Adels- & Königshäuser-Memorabilia

1-25 von 7.635

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Adels- & Königshäuser-Memorabilia: Zwischen Kitsch & Kunst

Viele Menschen nehmen Anteil an den Schicksalen der Adligen dieser Welt. Seit jeher fasziniert die Glitzerwelt der nicht immer so glücklichen Reichen und Schönen einen breiten Teil der Bevölkerung. Und auch in Deutschland gibt es viele Fans von großen Namen wie dem der verstorbenen Prinzessin von Wales, Diana Spencer. Gerade ihr Leben und Sterben rief einen unglaublichen Hype in Sachen Adels- & Königshäuser-Memorabilia ins Leben, von dem Sammler von Sport-Memorabilia nur träumen. Insbesondere das Leben an den europäischen Königshäusern ist Grundlage vieler Erinnerungsstücke. Manche Persönlichkeiten selbst getroffen, andere nur aus der Entfernung bewundert -Fotos, Bücher, Replikas von exklusivem Schmuck oder teure Garderoben stehen sinnbildlich für die Verehrung.

Welche antiken Adels- & Königshäuser-Memorabilia lassen sich finden?

Nicht selten sind die Erinnerungsstücke an Adelshäuser eng verknüpft mit den Memorabilia aus Geschichte & Politik. In Zeiten, da Könige & Königinnen noch Herrscher waren, lässt sich kaum ein Trennstrich ziehen. Im Gegensatz zu heutigen Hochglanzfotos oder Autogrammkarten waren es zu Kaisers Zeiten eher Münzen, Büsten oder Gemälde der Prominenz mit blauem Blut. Wahre Schätze bilden Sammelteller, die zu Ehren von Geburtstagen oder Amtsjubiläen entworfen wurden. Und so ist es kaum verwunderlich, dass ehemaliges Eigentum wie Taschenuhren eines Zaren oder Schreibtische aus Schlössern einen unglaublichen Gewinn erzielt.

Welche Adels- & Königshäuser-Memorabilia bringen Höchstpreise und eignen sich zum Sammeln?

Die Frage der Preise zeigt sich mitunter schwankend. Besondere Ereignisse innerhalb eines Königshauses machen entsprechende Adels- & Königshäuser-Memorabilia zu besonders gesuchten Objekten und treiben ihren ideellen Wert für Sammler schnell in die Höhe. In Zeiten multimedialer Allgegenwärtigkeit kommt persönlich geschossenen Fotos mehr Aufmerksamkeit zu als offiziell veröffentlichten Bildern. Alles in allem ist es ein wenig wie bei Briefmarken und Münzen. Je spezieller und umfangreicher eine Sammlung, desto gesuchter. Zumeist sind es antike Erinnerungsstücke wie eine Originalunterschrift des französischen Kaisers Napoleon, die echte Sammler zum Schwärmen bringen.

Ihre Meinung - opens in new window or tab