Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

ABUS Einbruchschutz: Einbruchschutz, der Einbrechern Zeit und Nerven kostet

Der ABUS Einbruchschutz bietet verschiedenste Produkte, die Haus und Wohnung vor einem Einbruch bewahren können. Diese Maßnahmen zeigen Wirkung. Alles, was Einbrechern die Arbeit erschwert, könnte die Lust auf einen Einbruchsversuch dämmen.

Welche Vorteile bietet der Einbruchschutz von ABUS?

Jede Maßnahme, die Fenster, Türen oder andere Einstiegsmöglichkeiten sichert, hilft dabei, Einbrechern den Einstieg in das Haus oder die Wohnung zu erschweren. Sie kosten wertvolle Zeit – Zeit, in der ein Einbrecher entdeckt werden könnte. Schutzbeschläge mit Zylinderabdeckung schützen die Außentür vor einem gewaltsamen Einbruch. Die Schutzbeschläge sind von Weitem gut sichtbar und wirken schon abschreckend. Massive Türschlösser & Schließzylinder erhöhen das eigene Sicherheitsgefühl. Abschließbare Fensterbeschläge und Schlösser sowie innen verschraubte Außentürbeschläge sind effektive Präventionsmethoden.

Worauf sollte man beim Kauf von Sicherheitstechnik achten?

Die Produkte sollten hochwertig und sinnvoll aufeinander abgestimmt sein. Qualität hat ihren Preis. Dem gegenüber steht die Sicherheit, denn bei einem Einbruch ist nicht nur der finanzielle Schaden zu bedenken. Fensterbeschläge und Schlösser von ABUS aus Edelstahl oder ein Zusatzschloss mit einem Sperrbügel verhindern, dass jemand unerwünscht das Haus betritt. Alles, was das persönliche Gefühl an Sicherheit und Schutz erhöht, ist ideal, um für die Wohnung oder das Haus angeschafft zu werden. Man braucht keine Festung, sollte aber nach außen sichtbar machen, dass hier keine leichte Beute zu erwarten ist. Selbst ein Türspion beruhigt bereits.

Wie gehen Einbrecher vor?

Nicht zwangsläufig erfolgen Einbrüche hauptsächlich in der Nacht oder in den Ferienmonaten. Viele Langfinger sind während des Tages aktiv und dringen unbemerkt in Immobilien ein, während die Besitzer ahnungslos am Arbeitsplatz sind. Mehrfamilienhäuser sind die bevorzugten Zielobjekte. Garagen stellen einen bevorzugten Einstieg in das Haus dar. Wohnungen im Erdgeschoss sind über Fenster und Balkontüren leicht zu erreichen. Man sollte mit ABUS Einbruchschutz vorsorgen, um mit den robusten Produkten Einbrüche zeitaufwendig zu machen. Erreichbare Dachfenster werden mit Zusatzsicherungen geschützt. Kellertüren werden mit Zusatzsicherungen nachträglich aufgerüstet. Beliebte Einstiegsmöglichkeiten für Einbrecher sind zudem Kellerschächte.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet