Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

20 Euro Gedenkmünzen als Wertanlage und Sammlerstücke

20 Euro für 20 Euro zahlen? Nicht bei Sammlermünzen aus echtem Silber! Bei ihnen hängt der Wert einerseits vom aktuellen Silberpreis ab und andererseits vom Sammlerwert. Bei eBay finden Sie sowohl komplette Sätze, wie sie frisch von der Bank herausgegeben wurden, als auch einzelne Münzen, mit denen Sie Ihre eigene Sammlung vervollständigen können.

Was sind 20-Euro-Münzen überhaupt?

Eine Münze im Wert von 20 Euro? Dies klingt zunächst seltsam, denn die größte reguläre Münze im Zahlungsverkehr ist die 2-Euro-Münze. Bei den Münzen im Wert von 20 Euro handelt es sich um Sammlerstücke, die gleich zwei Bedürfnisse befriedigen: Zum einen eignen sie sich mit ihren attraktiven Themen wunderbar zum Aufbau einer Sammlung, zum anderen sind die aus Silber gefertigten Münzen eine interessante Wertanlage.

Welchen Wert haben 20-Euro-Münzen aus Silber?

Bei Silbermünzen wird der Wert vom aktuellen Silberpreis bestimmt. Einige Daten zu den seit 2016 herausgegebenen 20-Euro-Silbermünzen:

  • gefertigt aus Sterlingsilber (925er-Silber)
  • geringer Kupferanteil (75/1000)
  • Silbergewicht 16,65 Gramm
  • Durchmesser 32,5 mm
  • Wertseite mit deutschem Bundesadler und 12 Europasternen
  • fünf Ausgaben pro Jahr
  • geprägt in der Staatlichen Münze Berlin (Münzzeichen A), im Bayerischen Hauptmünzamt (D), in den Staatlichen Münzen Baden-Württemberg Stuttgart (F) oder Karlsruhe (G) oder in der Hamburgischen Münze (J)
  • in einer höheren Stempelglanz- und einer kleineren Spiegelglanz-Auflage erhältlich

Welche verschiedenen Serien gibt es bei den Silbermünzen zu 20 Euro?

Erst seit 2016 sind überhaupt wieder 20-Euro-Silbermünzen erhältlich, die die Nachfolge der 10-Euro-Silbermünzen antraten. Als allererste Münze aus Silber erschien am 4. Februar 2016 die Gedenkmünze „200 Jahre Grimms Märchen – Rotkäppchen“, der seither weitere Märchen folgten, sowie zahlreiche Münzen mit Bezug zur deutschen Geschichte wie „500 Jahre Reformation“.

Gut zu wissen: Am Ende jedes Jahres gibt die Bundesbank einen sogenannten BIister mit allen fünf in diesem Jahr erschienen Münzen zu 20 Euro in Stempelglanz-Qualität heraus. Möchten Sie also verspätet noch in das Sammelgebiet einsteigen, können Sie mit dem Blister bequem einen ganzen Jahrgang kaufen.

Was bedeutet Stempelglanz und Spiegelglanz?

Mit Stempelglanz wird der normale Glanz frisch geprägter Münzen bezeichnet. Sie wissen ja selbst, wie schön eine ganz frische reguläre Münze glänzt, ehe sie durch Hunderte Hände wandert. Spiegelglanz glänzt noch einmal wesentlich luxuriöser, ist jedoch auch aufwendiger in der Herstellung. Daher ist eine 20-Euro-Münze in Spiegelglanz-Qualität noch einmal teurer. Ihr Vorteil: Das Motiv wird klarer und detailreicher herausgearbeitet und macht diese Münzen zu einem ganz besonders schönen Sammlerstück.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet