Ergebnisse in Roller Windschilder

1-25 von 7.725

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ratgeber

Roller-Windschilder schützen Ihren Tacho vor Wind, Wetter und Insekten

Für Motorrad-Besitzer gibt es viele Möglichkeiten, sich eine sicherere und angenehme Fahrt zu verschaffen. Neben Kotflügel & Schmutzfänger sowie Fußrasten & Halterungen zählen Windschilder zu beliebten Ergänzungen für motorisierte Zweiräder. Roller-Windschilder sind in verschiedenen Farben und Bauarten erhältlich. Abgesehen von den Faktoren Sicherheit und Komfort nutzen viele Fahrer Windschilder auch dazu, um ihre Roller optisch zu verändern.

Welche Materialien werden für Roller-Windschilder aus Plastik verwendet?

Handelsübliche Roller-Windschilder werden meist aus Kunststoff hergestellt; jedoch gibt es verschiedene Arten von Kunststoff, die verwendet werden. Eine beliebte Sorte, die einfach zu formen ist und für Windschutzscheiben sowie viele weitere Anwendungsbereiche verwendet werden kann, ist Acryl oder Plexiglas. Plexiglas bleibt zum Beispiel auch bei langfristiger Sonneneinstrahlung glänzend und klar. Es kann verwendet werden, um ein dickes, dichtes Windschild oder eine dünne, leichte Windschutzscheibe zu fertigen. Ein weiterer häufig verwendeter Kunststoff ist Polycarbonat. Es ähnelt Acryl, ist jedoch kratzfest. Jede dieser Materialien kann gefärbt oder es können Grafiken aufgedruckt werden, die einem Roller ein individuelles Aussehen geben.

Was zeichnet Roller-Windschilder aus Metall aus?

Für einige Arten von Roller-Windschildern werden Metallrahmen verwendet, oder ein Kunststoffschild wird mithilfe von Metallklammern an der Vordergabel oder der Verkleidung des Rollers befestigt. Die meisten dieser Modelle sind aus Edelstahl oder eloxiertem Aluminium. Eine Verchromung schützt oftmals vor Rost und liefert Unterstützung für den Plastikrahmen, wenn der Druck des Fahrtwindes zu hoch wird.

Wodurch unterscheiden sich Roller-Windschilder voneinander?

Feste Windschilder sind häufig aus Kunststoff und werden mit Metallstützen als dauerhafte Ergänzung befestigt. Diese Windschilder eignen sich am besten für Motorroller mit einer kleinen oder ohne jegliche Frontverkleidung. Abnehmbare Windschilder sind häufig aus Kunststoff. Metallklammern ermöglichen einen schnellen An- und Abbau. Hier ist zu beachten, dass die Vordergabel bei Rollern ohne Frontabdeckung freiliegend ist. Windschildverlängerungen werden mit Klammern an einer vorhandenen Windschutzscheibe befestigt. Windschilderweiterungen sind für nahezu alle gängigen Modelle von Motorrollern erhältlich.

Ihre Meinung - opens in new window or tab