Ergebnisse in Kunstrasen

1-25 von 2.506

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ratgeber

Informationen zu Rasenteppich

Es grünt so grün und das für immer - Rasenteppich

Früher waren Rasenteppiche fast ausschließlich auf Sportplätzen oder im Freibad zu finden, doch diese Zeiten sind vorbei. Kunstrasen ist angesagt und wird immer beliebter. Verständlich, denn die Vorteile liegen auf der Hand. Pflegeleicht und überall einsetzbar, lässt sich so auch auf dem Balkon eine grüne Wiese verwirklichen.

Vorteile eines Rasenteppichs

Ein Kunstrasen muss nicht bewässert, gemäht oder gedünkt werden und sieht dabei dennoch stets perfekt gepflegt aus. Auch lästiges Unkraut jäten ist mit einem Rasenteppich passé. Ein Kunstrasen ist immer weich und komfortabel, das ganze Jahr über. Künstliche Rasenteppiche sind zudem sehr strapazierfähig. Rasenteppiche sind auch ganz einfach zu verlegen, einfach ausrollen und fertig. Übrigens eignet sich ein Teppich aus Kunstrasen auch besonders gut für Allergiker, denn Pollen sind bei einem Kunstrasen Fehlanzeige.

Natürlich oder künstlich?

Möchten Sie trotz Kunstrasen nicht auf eine natürliche Optik verzichten? Dann sollten Sie genau auf die Herstellungsart des Rasens achten. Das natürlichste Aussehen erzielt man mit dem sogenannten Tuftingverfahren. In der aufwendigen Prozedur wird der Kunstrasen büschelweise Stück für Stück eingeflochten. So entsteht der natürliche Eindruck einzelner Grashalme. Beläge aus Nadelfilz weisen dagegen, wie es der Name bereits vermuten lässt, eine verfilzte, geschlossene Oberfläche auf. Dadurch geht die natürliche Optik verloren, was aber seinen ganz eigenen Reiz hat. Als Dekoelement im Innenraum sorgt der Einsatz von Nadelfilz für ein trendy Wohngefühl.

Kunstrasen für Terrasse, Balkon und Co.

Kommt der immergrüne Rasen draußen zum Einsatz ist beim Kauf auf einiges zu achten. Die Anzahl der angegebenen Sonnenstunden gibt an, wie lange die Echtheit der Farbe garantiert wird bevor der Rasen ausbleicht. Je höher dieser Wert ist, desto länger hält Ihr Rasenteppich der UV-Belastung stand. Wichtig ist zudem beim Kauf, dass der Rasenteppich eine Drainage besitzt, diese verhindert einen Wasserstau zwischen dem Bodenbelag und dem Untergrund. Auf diese Weise trocknet der Rasenteppich schneller, dadurch wird gefährliche Schimmelpilzbildung verhindert.

Rasenteppich Pflege

Damit Ihr Rasenteppich auch lange schön aussieht, benötigt auch dieser ein wenig Pflege. Im Vergleich zum natürlichen Rasen ist der Aufwand jedoch viel geringer. Lediglich alle drei Wochen sollte der Kunstrasen kurz ausgebürstet werden. Eine wirklich gründliche Pflege ist dagegen nur einmal im Jahr nötig. Nicht zu vergleichen mit dem Zeitaufwand bei natürlichem Rasen. Mit einem Rasenteppich lässt sich viel Zeit sparen, die Sie fortan für die schöneren Dinge im Leben nutzen können. Schicken Sie Ihren Rasenmäher in den Ruhestand und gönnen sich den pflegeleichten Luxus eines Rasenteppichs.