Ergebnisse in Industrie-Tresore

1-25 von 440

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Industrie-Tresore für Sicherheit bei Bargeld und Wertsachen

Industrie-Tresor sorgen für die sichere Unterbringung von Schmuck und Bargeld, Edelmetallen und wichtigen Papieren wie Kfz-Briefen. Inhaber von Ladengeschäften können Tresore nutzen, um größere Beträge oder wertvolle Waren zu sichern. Auch Privatpersonen verwenden regelmäßig Tresore zum Schutz von Wertgegenständen und Bargeld. Für Waffenscheininhaber ist die sichere Unterbringung von Schusswaffen vorgeschrieben und wird von den Behörden unangekündigt überprüft. Bei eBay finden Sie eine große Auswahl von soliden Tresoren in jeder Preis- und Sicherheitsstufe. Sie finden bei eBay auch leistungsstarke Industrie-Alarmanlagen und Industrie-Bewegungsmelder, die zusätzlichen Schutz vor Einbruch und Diebstahl bieten.

Welche Tresore gibt es?

Nach Bauformen unterscheidet man drei Tresortypen: Möbeltresore, Wandtresore und Standtresore. Möbeltresore lassen sich unauffällig in die Einrichtung integrieren, da sie sich hinter einer Möbeltür verbergen. Sie bieten Schutz gegen Aufbruch und werden an der Wand verankert. Wandtresore werden in die Wand einmauert. Sie sind meist groß genug, um Bargeld, Schmuck und ein paar Akten aufnehmen zu können. Die größten Tresore sind die in stehender Ausführung. Sie sind oft am massivsten gebaut und bieten zusätzlichen Schutz durch ihr hohes Gewicht, das den Abtransport stark erschwert. Als Schlösser stehen klassische Bartschlösser, mechanische Zahlenschlösser und elektronische Zahlenschlösser zur Wahl. Tresore mit elektronischem Zahlenschloss besitzen zum Teil ein mechanisches Notfallschloss.

Wie sicher sind Tresore?

Tresore bieten ein hohes Maß an Sicherheit, da sie das Öffnen durch gesicherte Schlösser und Wände stark erschweren bis verhindern. Der Widerstandsgrad von Tresoren wird nach europäischer Norm in Stufen von 0 bis 7 eingeteilt. Daneben gibt es eine sogenannte VdS-Klassifizierung in die Stufen N sowie I bis IV. In den Angeboten werden diese Einstufungen oft als Sicherheitsstufen oder VDS-Klassen bezeichnet. Je höher die Stufe, desto besser der Schutzgrad. Für Privatpersonen bieten auch Tresore der einfacheren Stufen praktisch wirksamen Schutz. Denn ein guter und professionell verankerter Tresor ist für Einbrecher zu schwer zu überwinden.