Antiquitäten – erlebbare Geschichte


Wann genau ein Gegenstand als Antiquität gelten darf, darüber streiten sich die Fachmänner. Als ungefährer Richtwert kann gelten, dass es sich meist um Gegenstände handelt, die 100 Jahre oder älter sind und die einen hohen Wert für Sammler und Liebhaber besitzen. Vielleicht verfügen Sie über eine Sammlung von Puppen oder ihr Hobby ist es, Bierdeckel zu sammeln – diese Gegenstände können für leidenschaftliche Sammler einen unermesslichen Wert besitzen, müssen aber dennoch nicht unbedingt Antiquitäten sein.

Jede Antiquität sollte einen eindeutigen Bezug zur Kunst oder zum Kunsthandwerk aufweisen. Man sollte sie also nicht mit einer Rarität verwechseln. Daher gelten zum Beispiel alte Briefmarken, Ansichtskarten und Münzen als Antiquitäten, nicht aber alte Schuhe oder Maschinenteile. Historische Musikinstrumente, Keramik und uralte Bücher zählen oft als antiquarisch, nicht aber eine einzelne Gabel oder vermeintlich alte Bilder, die sich als Nachdruck erweisen. Bevor Sie das Silber Ihrer Familie zur Auktion freigeben, kann es also ratsam sein, die Stücke von einem Experten schätzen zu lassen.


Wenn Sie seltene Briefmarken sammeln, kennen Sie sicherlich die Sammlerszene. Und Sie wissen, dass die Post von früher mal mit oder ohne Stempel wertvoller ist. Jede alte Marke ist ein individueller Schatz und je nach Ausgabe, Land und Unversehrtheit steigt oder fällt diese im Wert. Als Philatelist ist dieser Marktplatz bestimmt eine wahre Fundgrube für Sie - egal ob Sie eine einzelne Briefmarke suchen oder Teile Ihrer Sammlung veräußern wollen, da Sie etwa Briefmarken neueren Datums aussortieren möchten.

Aus alt mach Geld


Ohne Nachweis in Form von Signaturen und Stempeln haben es Einzelstücke schwer, als Antiquität durchzugehen. Antike Möbel sind dagegen auch ohne diesen Nachweis sehr beliebt, denn diese stellen auch heute noch eine echte Zier dar. Sie verkörpern Epochen wie Biedermeier, Barock oder Jugendstil und machen sich als Blickfang auch in modernen Gebäuden und Räumen gut.

Das passende Besteck oder Porzellan etwa und schon lässt es sich wie in alten Zeiten speisen. Seltene Möbel aus vergangenen Zeiten wie Truhen, Spiegel, Kommoden, Stühle oder Tische sind in Sammlerkreisen heute heiß begehrt. Bedenken Sie aber: Viele Objekte und Gegenstände werden lediglich auf alt getrimmt, um möglichst hohe Preise bei Auktionen zu erzielen. Immer gut ist es, wenn ein Stempel, ein Zertifikat oder eine bestimmte Marke den Wert antiker Möbel und Gegenstände belegen.


Seltene Einzelstücke für Ihre Sammlung


Antiquitäten sind natürlich schwer zu finden, weil sie rar und selten sind. Daher werden sie teilweise zu hohen Preisen gehandelt, auch hier bei eBay. So verschieden die Sammelgebiete sind, so unterschiedlich mag auch der Wert der Antiquitäten sein. Wenn ein begeisterter Sammler etwas unbedingt haben will, können oft fantastische Preise in Auktionen erzielt werden.

Natürlich gelten auch alte Gemälde, Statuen und vor allem altes Spielzeug aus Blech oder Holz als Antiquität. Wenn das Alter stimmt,versteht sich. Antiquitäten dürfen immer auch als Wertanlage gelten, da sie eine hohe Bedeutung für Sammler haben. Auf einem internationalen Online-Marktplatz wie eBay können Sie eine große Reichweite erzielen und zahlreiche Interessenten und Anbieter erreichen.