Menschen sind Menschen. Überall von Karlhans Frank