eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt shoppen

Dieses Angebot wurde vom Verkäufer beendet, da der Artikel nicht mehr verfügbar ist.

 
Versand nach:
Weltweit
Lieferung:
Shop besuchen:
sedulitas kunstmar...
 
Versand nach:
Weltweit

Details zu  INKUNABEL BAUERNSPIEGEL ROLEWINCK De regimine rusticorum VON UNKEL KÖLN 1481

Originalangebot aufrufen
INKUNABEL BAUERNSPIEGEL ROLEWINCK De regimine rusticorum VON UNKEL KÖLN 1481
INKUNABEL-BAUERNSPIEGEL-ROLEWINCK-De-regimine-rusticorum-VON-UNKEL-KOLN-1481
Item Ended
Artikelzustand:
--Keine Angabe
Beendet:
02. Sep. 2014 10:04:07 MESZ
Preis:
EUR 9.990,00
(inkl. MwSt.)
Versand:
Kostenlos Standardversand | Weitere Details
Artikelstandort:
Sachsen, Deutschland

Beschreibung

eBay-Artikelnummer:
360536586260
Der Verkäufer ist für dieses Angebot verantwortlich.
Letzte Aktualisierung am  28. Aug. 2014 22:25:24 MESZ  Alle Änderungen anzeigen

Artikelmerkmale

Format: Gebundene Ausgabe Sprache: Lateinisch
Genre: Geschichte - 1481

sedulitas kunstmarketing

Besuchen Sie meinen Shop  

WIR VERKAUFEN ORIGINELLE ORIGINALE - WE SELL EXTRAORDINARY ORIGINALS

BEDEUTENDE INKUNABEL
 
WERNER ROLEWINCK:
"De regimine rusticorum."
 
AUSLÖSER DER BUNDSCHUH-BEWEGUNG !

SELTENER BAUERNSPIEGEL


UM 1481

BARTHOLOMÄUS VON UNKEL,
KÖLN

ATTRAKTIVER MAROQUIN-EINBAND MIT GOLDSCHNITT !

 

 


Bei unseren angebotenen Artikeln handelt es sich ausschließlich um ORIGINALE - wir verkaufen keine Reproduktionen, Kopien oder Faksimiles!

We trade exclusively ORIGINALS - no reproductions, copies or facsimiles!
___________________________________________________________________________________


DER BAUERNSPIEGEL - LEITFADEN FÜR DEN RICHTIGEN UMGANG MIT DEN BAUERN

SELTENE UND ATTRAKTIVE INKUNABEL VON WERNER ROLEWINCK:

AUTOR / VERFASSER
Werner Rolewinck

TITEL
De regimine rusticorum.

DRUCKER
Bartholomäus von Unkel, Köln, um 1481.

INHALT & BEDEUTUNG
Beim vorliegenden Werk handelt es sich um den bedeutenden und beliebten „Bauernspiegel“, im Jahr 1472 verfasst vom  Kölner Kartäusermönch Werner Rolewinck (1425-1502). Rolewinck definiert und schildert hierin die soziale Rolle und die gesellschaftliche Bedeutung der Bauern im ausgehenden Mittelalter und stellt einen Leidfaden mit dem seelsorgerischen Umgang der Bauern auf. Er vertritt in seinen Ausführungen vehement die Gleichheit der Menschen - vor Gott und im Angesicht des Todes. Für ihn ist der Bauer nichts weniger als ein Bruder, ein Freund und Mitarbeiter des Walten und Schalten Gottes und Ernährer der Menschheit. Die Gewinnung der Früchte des Bodens, dem Korn zur Herstellung des Brotes und der Traube zur Herstellung des Weines sind die Symbole des Opfertodes Christi, des Gottessohnes. So wird in jedem Gottesdienst bei der Eucharistiefeier die Transsubstantiation der Bauerngaben zu Leib und Blut des Erlösers gefeiert.

Rolewincks Aufwertung des Standes der Bauern fand leider praktisch kaum Berücksichtigung. So kam es einige Jahre später zu erheblichen Unruhen in der Bauernschaft, welche letzten Endes in die Bundschuh-Bewegung (1493-1517) mündeten. Diese Bewegung war wiederum eine der Wurzeln des deutschen Bauernkrieges von 1524 bis 1526.

SATZSPIEGEL & ILLUSTRATION
- Gotische Type. Einspaltiger Druck, 27 Zeilen.
- Satzspiegel mit roten Linien regliert.
- Einige zweizeilige in Rot eingemalte Lombarden aber auch unberührte Initialspatien.
- Durchgehend in Gelb rubriziert.
- Abmessungen Blatt: 20,0 x 13,0 cm.
- Abmessungen Satzspiegel: 14,5 x 8,5 cm.
- Ränder: Oben 2,0 cm, Unten: 3,3 cm; Rechts 3,8 cm

KOLLATION
69 (statt 70) Blatt.
Es fehlt lediglich das erste leere, weiße Blatt. Im Text vollständig.

Lagenpaginierung: a,b,c,d,e,f,g,h8; j6.

EINBAND
- Grüner Maroquin-Leder-Einband um 1820.
- Goldgeprägter Rückentitel, Rückenvergoldung.
- Deckel- und Stehkantenfilete sowie ornamentale Innenkantenvergoldung.
- Dreiseitiger Goldschnitt.
- 5 Bünde.
- Abmessungen: 20,5 x 14,5 x 1,8 cm (HxBxD)

ZUSTAND
Einband
- Hervorragender Zustand.
- Buchblock und Bindung fest und stabil.
- Deckel, Rücken und Gelenke nur leicht berieben.
 
Papier
- Exzellente Erhaltung.
- Kräftiger Druck und festes Bütten.
- Breitrandiges und original erhaltenes Exemplar.
- Sehr sauber, fast druckfrisches Exemplar, nur partiell schwach fingerfleckig.
- Keine Risse oder Fehlstellen.

NACHWEIS
Literatur/Bibliographie: GW 38784; ISTC ir00294000; Hain 13727; Copinger 5044; Goff R-294; Proctor 1150; Klebs 862.3; Bodleian R-100; Günther 856;  Madsen 3542; Nentwig 338; Oates 640; Ohly-Sack 2495; BMC I, 244; CIBN R-202; V. Henn, Der Bauernspiegel des Werner Rolevinck „De regimine rusticorum” und die soziale Lage westfälischer Bauern im späten Mittelalter, Westfälische Zeitschrift. Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde, 128, 1978, pp. 289-313.

Bibliotheken: Vollständige Exemplare weltweit lediglich in 21 Bibliotheken nachgewiesen.
British Library; Cambridge UL; Canterbury CL; Oxford Bodley; Paris BN; Bonn ULB; Frankfurt(Main) UB; Köln USB; Leipzig UB); Lüneburg RatsB; München BSB; Oldenburg LB; Osnabrück SArch Dlg.RatsGym; Innsbruck, UB; Boston MA, Boston Public Library; San Marino CA, The Huntington Library; Washington DC, Library of Congress, Rare Book Division; Copenhagen RL; Kraków J; St Gallen Benedikt; Wrocław U

UNBEDENKLICHKEITSERKLÄRUNG
Hiermit wird die einwandfreie Herkunft des vorliegenden Werkes bestätigt.
Das Werk ist zum Zeitpunkt des Verkaufs frei von Rechten Dritter.



FOTOS



DER BAUERNSPIEGELHE - MANUAL FOR PROPER HANDLING OF FARMERS

RARE AND ATTRACTIVE INCUNABLE BY WERNER ROLEWINCK:


AUTHOR
Werner Rolewinck


TITLE
De rusticorum regimine.


PRINTER
Bartholomew of Unkel, Cologne, about 1481.


CONTENT & IMPORTANCE
In the present work is the most important and popular "Bauernspiegel", written in 1472 by the Cologne Carthusian Rolewinck Werner (1425-1502). Rolewinck defined and described herein, the social role and the social significance of the farmers in the late Middle Ages and is a pain to thread with the pastoral use of the peasants. He represents vehement in his remarks, the equality of men - for God and in the face of death. For him, the farmer is nothing less than a brother, a friend and collaborator of the reign of God and switching and nourisher of mankind. The recovery of the fruits of the soil, the seeds for the production of bread and grapes for the production of the wine are symbols of the sacrificial death of Christ, the Son of God. Thus, in every service at the Eucharist, the transubstantiation of the Bauer gifts celebrated the body and blood of the Savior.

Rolewincks appreciation of the state of the peasants was unfortunately virtually no consideration. So it came a few years later to considerable unrest among the peasantry, which ultimately led in the “Bundschuh” organization (1493-1517). The Bundschuh was in turn one of the roots of the German Peasants' War from 1524 to 1526.


LAYOUT & ILLUSTRATION
- Gothic type. Single-column printing, 27 lines.
- Text area surrounded by red lines.
- Some two-line-initials painted in red, but mostly the initial spaces untouched.
- Throughout rubricated in yellow.
- Sizes of the leaves: 20.0 x 13.0 cm.
- Sizes of the text: 14.5 x 8.5 cm.
- Margins: Top 2.0 cm, Bottom 3.3 cm, Right 3.8 cm.


COLLATION
69 (instead of 70) leaves. It lacks only the first blank leaf a1 (white sheet). Complete in text.

Counting: a,b,c,d,e,f,g,h8; j6.


BINDING
- Green morocco leather cover, around 1820.
- Gold-stamped spine title, gilt spine.
- Top and standing edge fillets and ornamental inner edges gilt.
- Inner book with three-sided gilt.
- 5 compartments.
- Sizes: 20.5 x 14.5 x 1.8 cm (HxWxT)


CONDITION
Binding
- Excellent condition.
- Book block and binding solid, strong and stable.
- Back Cover and joints slightly rubbed.
 
Paper
- Excellent Condition.
- Strong handmade paper, sharp print.
- Large margins and original preserved copy.
- Very clean, only partially weak finger stained.
- No cracks, no foxing, no damages or losses.


LITERATURE
GW 38784; ISTC ir00294000; Hain 13727; Copinger 5044; Goff R-294; Proctor 1150; Klebs 862.3; Bodleian R-100, Gunther 856; Madsen 3542; Nentwig 338; Oates 640; Ohly-Sack 2495; BMC I, 244; CIBN R-202, V. Henn, The Mirror of Werner Bauer Rolevinck "De regimine rusticorum" Westphalian peasants and the social situation in the late Middle Ages, Westfälische magazine. Journal of national history and archeology, 128, 1978, pp.. 289-313.


LIBRARIES
Complete copies worldwide detected only in 21 libraries.


CLEARANCE CERTIFICATE
We confirm the legal acquisition and the perfect origin of this incunable.

 

 




Erstellt durch eBay Turbo Lister
Das kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.

Rechtliche Informationen des Verkäufers

Katrin Hofmann
sedulitas kunstmarketing
Springgasse 12
04860 Weidenhain
Deutschland

Telefon:03421717117
Fax:03421716868
E-Mail:khofmann@laboramedia.com
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 813723979
Druckversion

Widerrufsbelehrung

Frist
Rücksendekosten
1 Monat
Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren
Rücknahmebedingungen: Weitere Angaben
Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie als Verbraucher haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt ein Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich: sedulitas kunstmarketing, Katrin Hofmann, Springgasse 12, 04860 Weidenhain, Telefon: 03421 - 71 71 17, Fax: 03421 - 71 68 68, E-Mail: khofmann@laboramedia.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Verwendung des Muster-Widerrufsformulars fügen Sie bitte nachstehenden Link in Ihre Browserzeile ein - es öffnet sich dann automatisch oder Sie drucken sich das Formular im Anschluss an die Widerrufsbelehrung aus und senden uns dieses zu. http://hofmann-kunstmarketing.de/restart/tl_files/uploads/Widerrufsformular_sedulitas.pdf Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Widerrufsformular Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, füllen Sie bitte hilfsweise dieses Formular aus und senden Sie dieses bitte an uns zurück. An Katrin Hofmann Springgasse 12, 04860 Weidenhain E-Mail: khofmann@laboramedia.com ______________________________________________________________________________________________________ Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistungen: ____________________________________________ ____________________________________________ ____________________________________________ (Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis) bestellt am: erhalten am: _________________________ __________________________ (Datum) (Datum) Name und Anschrift des Verbrauchers: ____________________________________________ ____________________________________________ ____________________________________________ ________________________ (Datum) ________________________ Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)

Fragen und Antworten zu diesem Artikel

Zu diesem Artikel wurden keine Fragen und Antworten eingestellt.




00000

Bieten

Restzeit:
Aktuelles Gebot:
(Ungefähr ##1##)
Versand:
Einfuhrabgaben:
Ihr Maximalgebot:
Ihr Maximalgebot:
Hinweis: Ihr Gebot ist bindend. Wenn Sie auf Gebot bestätigen klicken und Höchstbietender sind, gehen Sie einen rechtsverbindlichen Vertrag mit dem Verkäufer ein. Die vollständige Artikelbeschreibung finden Sie unten.
Durch Klicken auf Gebot bestätigen verpflichten Sie sich, diesen Artikel zu kaufen, sofern Sie Höchstbietender sind. Des Weiteren bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen – wird in einem neuen Fenster oder Reiter geöffnet unseres Programms zum weltweiten Versand gelesen haben und diese akzeptieren. Zuvor angegebene Einfuhrabgaben können sich ändern, wenn Sie Ihr Maximalgebot erhöhen.
Im nächsten Schritt können Sie Ihr Maximalgebot bestätigen und die Versandkosten überprüfen.
Abbrechen
Laden...
Fahren Sie mit dem Bieten fort, wenn die Seite sich nicht sofort aktualisiert.
Bieten
Gebot überprüfen und bestätigen
Gebotsbestätigung
T
Std
Min
Sek
Tag
Stunde
Stunden
Kostenloser Versand
Siehe Artikelbeschreibung
(Ungefähr ##1##)
(Geben Sie mindestens ##1## ein.)
(Geben Sie mehr als ##1## ein)
Ihr Maximalgebot:
Maximalgebot erhöhen
Bieten
Gebot bestätigen
Maximalgebot erhöhen
Abbrechen
Gebot ändern
Schließen
, Sie wurden überboten. Bleiben Sie dran, bieten Sie erneut!
, Sie sind Höchstbietender für diesen Artikel. Wir drücken Ihnen die Daumen!
, Sie haben das erste Gebot abgegeben. Wir drücken Ihnen die Daumen!
, Sie sind derzeit Höchstbietender, können aber mit dem nächsten Gebot überboten werden.
, diese Auktion ist fast beendet, und Sie sind derzeit Höchstbietender.
, Sie sind derzeit Höchstbietender, aber der Mindestpreis wurde nicht erreicht.
Bitte geben Sie Ihr Gebot noch einmal ein.
Geben Sie als Preis bitte eine gültige Zahl ein.
Der Betrag, den Sie eingeben, muss mindestens so hoch wie das erforderliche Mindestgebot sein. Das erforderliche Mindestgebot wird unter dem Feld für die Gebotseingabe angezeigt.
Einmal abgegebene Maximalgebote können nicht mehr verringert werden.
Der Verkäufer verkauft diesen Artikel nur an Käufer mit PayPal-Konto. Richten Sie hier ein PayPal-Konto ein .
Ihr Gebot entspricht dem Sofort-Kaufen-Preis oder liegt darüber. Wir empfehlen Ihnen, den Artikel über die Sofort-Kaufen-Option zu erwerben. Wenn Sie dennoch ein Gebot abgeben möchten, können Sie dies weiter unten tun.
Restzeit:
Aktuelles Gebot:
(ungefähr ##1##)
Ihr Maximalgebot:
(ungefähr ##1##)
Erhöhen Sie Ihr Maximalgebot:
Durch Klicken auf 1-Klick-Gebot verpflichten Sie sich, diesen Artikel zu kaufen, wenn Sie Höchstbietender sind. Mehr zum Thema 1-Klick-Gebote – wird in einem neuen Fenster oder Reiter geöffnet
Tag
Stunde
Min.
Sek.
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden
(ungefähr ##1##)
Erfolgreiches Gebot:
Startpreis:
Schließen
Herzlichen Glückwunsch! Die Auktion ist beendet und Sie waren Höchstbietender.
Die Auktion ist beendet, aber der Mindestpreis wurde nicht erreicht.
Die Auktion ist beendet und Sie wurden leider überboten.
Glückwunsch, Sie sind Höchstbietender.
Sie wurden leider überboten.
Sie sind Höchstbietender, aber der Mindestpreis wurde nicht erreicht.
Geben Sie bitte ein Gebot ein, das höher als das aktuelle Gebot ist.
Einmal abgegebene Maximalgebote können nicht mehr verringert werden.
Bitte geben Sie eine gültige Zahl ein.